PayPal - Unabhängiger Bericht

Sollten Sie PayPal verwenden, um Geld ins Ausland zu überweisen?

Während Paypal bestens geeignet ist, um Geld an Freunde zu schicken, die im selben Land leben wie Sie, ist es wahrscheinlich keine so gute Idee, Paypal für internationale Überweisungen einzusetzen.

5.90/10 Ok
Mehr erfahren


PayPal Bericht von Monito

PayPal ist mit fast 200 Millionen aktiven Kontoinhabern das größte Unternehmen weltweit im Bereich Internetzahlung. Über 6 Milliarden Transaktionen werden jährlich über PayPal abgewickelt. Das entspricht einem Volumen von 354 Milliarden US-Dollar. PayPal wird hauptsächlich durch Verbraucher und Händler als Zahlungsmittel im Bereich E-Commerce verwendet (d. h. Zahlungen für über das Internet angebotene Waren und Dienstleistungen). Zusätzlich bietet Paypal dem Benutzer die Möglichkeit persönliche Zahlungen vorzunehmen. Auf diese Weise kann Geld an Freunde und Familienmitglieder auf der ganzen Welt gesendet werden.

Mit PayPal können Sie Geld aus 161 Ländern zu PayPal-Konten in 78 Ländern senden. Zusätzlich stehen 26 Währungen zu Verfügung. Der Empfänger hat im Anschluss die Möglichkeit das PayPal-Guthaben an sein Bankkonto zu senden oder das Guthaben für die Bezahlung von über das Internet angebotene Waren und Dienstleistungen zu verwenden.

Der Service von PayPal ist sehr bequem und sicher. Das hat allerdings auch seinen Preis. Tatsächlich betragen die Gesamtkosten einer persönlichen grenzüberschreitenden Zahlung mit einer Währungsumrechnung von PayPal mindestens 2,8% des Transaktionsbetrags. In diesem Wert ist die Gebühr für die Zahlung und für Währungsumrechnung enthalten. In der Regel kommen noch weitere Kosten auf Sie zu. Im Extremfall liegen die Gesamtkosten bei fast 10% des Transaktionsbetrags! Da fast immer günstigere Dienstleistungen verfügbar sind, empfehlen wir Ihnen immer alle Möglichkeiten hier zu vergleichen. Wenn Sie sich dennoch dafür entscheiden, eine Überweisung über PayPal zu tätigen, lesen Sie bitte unsere Kapitel PayPal Exchange Rate & Fees durch, um zu erfahren, wie Kosten gespart werden können.




PayPal hat auf Trustpilot sehr schlechte Bewertungen mit fast 50 % der über 2700 Kunden, die bei ihrem Feedback das Unternehmen mit einem von fünf möglichen Sternen bewertet haben. Allerdings betreffen die Rezensionen auf Trustpilot alle PayPal-Dienstleistungen und geben nicht die Meinung der Menschen wieder, die PayPals spezifischen persönlichen Zahlungsservice nutzen.

Hinweis: PayPal lädt seine Benutzer nicht ein, ihre Erfahrungen mit TrustPilot mitzuteilen, was einen Teil der Gründe für den hohen Anteil an schlechten Bewertungen erklären könnte.



Kann ich PayPal vertrauen?

PayPal ist eines der größten unabhängigen, öffentlich gehandelten, Verbraucher-Finanz-Technologie-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, wurde im Jahr 1988 gegründet und beschäftigt heute mehr als 18 000 Mitarbeiter weltweit. PayPal ist am Nasdaq Stock Market unter dem Tickersymbol PYPL notiert und hat eine aktuelle Marktkapitalisierung von etwa 50 Milliarden USD.

Die Marke PayPal-Marke ist weltweit anerkannt und wird von 200 Millionen Menschen wegen ihrer Bequemlichkeit, Sicherheit und globalen Verfügbarkeit genutzt. Geschäfte im Wert von mehr als 354 Milliarden USD wurden mit PayPal getätigt, darunter 102 Milliarden USD über mobile Geräte. Das sind 6 Milliarden Transaktionen insgesamt und 2 Milliarden über mobile Geräte!

PayPal bietet seinen Service weltweit an, weshalb das Unternehmen in vielen Rechtssystemen registriert, autorisiert und/oder lizenziert sein muss. In den USA ist Paypal als Unternehmen für Geldüberweisungen in 55 Staaten zugelassen. In der Europäischen Union ist PayPal als Bank in Luxemburg lizenziert. Dank der EU-Regelungen kann PayPal diese Lizenz übertragen und in den anderen Ländern der gesamten EU operieren. PayPal besitzt auch lokale Einheiten in Australien, Brasilien, Kanada, Hong Kong, Mexiko und Russland. In allen anderen Ländern bietet PayPal seinen Service über PayPal Pte. an. Ltd., ein Singapurer Unternehmen.

Kundenvermögen werden in Sammelkonten gehalten, die von PayPals eigenen Konten getrennt sind. Diese Gelder werden von PayPal nie für seine eigenen Ausgaben genutzt und werden im Falle einer Insolvenz nicht freiwillig an Gläubiger ausgezahlt.

Das Paypal-Sicherheitsteam überwacht jede Transaktion 24/7, um Diebstahl zu identifizieren und Betrug sowie E-Mail-Phishing-Taktiken zu verhindern. Alle Transaktionen und privaten Informationen sind durch den aktuellen Stand der Verschlüsselung und durch Sicherheitsmaßnahmen geschützt.

Können Sie also PayPal Ihr Geld anvertrauen? Ja, auf jeden Fall. PayPal ist eine führende Finanzinstitution mit einer weltweit anerkannten Marke, ordnungsgemäß geregelt, mit zukunftsweisender Technologie und Millionen von Kunden. Wir müssen feststellen, dass einige Kunden, vor allem Händler, sich beschwert haben, dass PayPal ihre Gelder für einige Zeit aus Sicherheits- und Compliancegründen festhalte, aber dies scheint Privatpersonen, die internationale Überweisungen tätigen, nicht zu betreffen.

 




So funktioniert PayPal


1. Loggen Sie sich bei Ihrem PayPal-Konto ein.

2. Klicken Sie auf „Tools” und danach „Geld senden” am oberen Seitenrand.

3. Klicken Sie auf „Geld an Freunde und Familie senden” und geben Sie die Adresse deren PayPal-Kontos ein. Wenn Ihr Empfänger noch nicht über ein PayPal-Konto verfügt, geben Sie einfach seine E-Mail-Adresse ein und er erhält dann eine Einladung, um ein PayPal-Konto zum Empfang des Betrages zu eröffnen.

4. Geben Sie den Betrag ein, den Sie senden möchten, und die Währung, in welcher Sie das Geld senden wollen.

5. Überprüfen Sie die Details (einschließlich des PayPal-Wechselkurses, falls Ihre Zahlung eine Währungsumrechnung erfordert) und wenn alles korrekt ist, klicken Sie auf „Geld jetzt senden”.


 


PayPal Zahlungsmethoden

PayPal verwendet für die Transaktion die erste verfügbare Zahlungsmethode in der oben genannten Reihenfolge. Sollte eine dieser Zahlungsmethoden für Ihr Konto nicht zur Verfügung stehen (oder für den jeweiligen Überweisungsbetrag nicht ausreichen), verwendet PayPal automatisch die nächste verfügbare Methode in der Liste für die Transaktion (oder die Überweisung von Restbeträgen). Stehen mehrere Zahlungsmethoden für eine Transaktion zur Verfügung, erlaubt PayPal Ihnen zum Teil, Ihre bevorzugte Zahlungsmethode zu wählen.

Beachten Sie, dass nicht alle Zahlungsmethoden in jedem Land zur Verfügung stehen. Die gewählte Zahlungsmethode kann zudem einen großen Unterschied bezüglich der Transaktionskosten machen, da für bestimmte Zahlungsmethoden durch Gebühren und/oder schlechtere Wechselkurse zusätzliche Kosten anfallen können. Die günstigste Lösung ist in der Regel, Geld auf Ihr PayPal-Konto einzuzahlen, Ihr Guthaben in die Zielwährung zu konvertieren, und dann die Zahlung durchzuführen. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter "PayPal Wechselkurse & Gebühren"

Die Zahlungsquellen, die PayPal für eine Transaktion verwendet sind (in dieser Reihenfolge):

  1. Ihr PayPal-Guthaben in der Zielwährung
  2. Ihr PayPal-Guthaben in einer anderen Währung
  3. (Eine Sofortüberweisung von Ihrem verknüpften Konto)*
  4. (Paypal Guthaben)*
  5. (Ihre PayPal EC- oder Kreditkarte)*
  6. Ihrer EC- oder Kreditkarte
  7. (Eine Standardüberweisung von Ihrem verknüpften Konto)*
  8. *Nur in wenigen Ländern verfügbar
*Nur in wenigen Ländern verfügbar

PayPal Wechselkurs & Gebühren

PayPal Gebühren

Für Überweisungen an Freunde oder Familienmitglieder, berechnet PayPal dann eine Gebühr, wenn es sich um einen internationalen Geldtransfer handelt, d.h., wenn die PayPal-Konten des Absenders und des Empfängers in verschiedenen Ländern liegen. Für persönliche Zahlungen im Inland fallen in der Regel keine Gebühren an, wenn Sie mit einer Kreditkarte oder EC-Karte bezahlen.

Die Gebühr für internationale persönliche Zahlungen hängt von der Zahlungsmethode, dem Land des Absenders und dem Land des Empfängers ab. Die Gebühr besteht aus einem Prozentsatz des Zahlungsbetrages plus einer Festgebühr für Zahlungen mit einer EC- oder Kreditkarte.

Die Gebühr für persönliche Zahlungen fällt deutlich geringer aus, wenn diese über Ihr PayPal-Guthaben (oder verknüpftes Bankkonto) erfolgt, anstatt über andere verfügbare Zahlungsmethode (z.B. EC- oder Kreditkarte). Muss Ihre Zahlung daher nicht eilig erfolgen, ist es deutlich billiger, per Banküberweisung Guthaben auf Ihr PayPal-Konto einzuzahlen oder ein verknüpftes Bankkonto für die Zahlung zu nutzen (hier können Sie auch on einem besseren Wechselkurs profitieren, wie im Abschnitt "PayPal Wechselkurse" erklärt wird).

PayPal berechnet in der Regel keine Gebühren, wenn Sie Guthaben auf Ihr Paypal-Konto einzahlen oder wieder abheben, sodass auf Sie und den Empfänger keine weiteren Gebühren zukommen sollten.


PayPal-Gebührenrechner

Wie Sie sehen, kann es recht aufwendig sein, die Gebühren für eine internationale persönliche Zahlung mit Paypal zu berechnen. Wenn Sie ein PayPal-Gebührenrechner suchen, dann sind Sie hier richtig. Sie können die von PayPal erhobenen Gebühren berechnen und diese mit den Gebühren von anderen Dienstleistern hier vergleichen.


Paypal-Wechselkurs

Der Wechselkurs für persönliche Zahlungen mit PayPal wird auf Grundlage von PayPals Großhandelswechselkurs berechnet. Für PayPals Wechselkurs für persönliche Zahlungen werden 2,5 bis 4,5 %, abhängig von Ausgangs- und Zielland, vom Großhandelswechselkurs abgezogen.

PayPal berechnet in der Regel unterschiedliche Wechselkurse für die Übertragung von eigenem Guthaben in verschiedene Währungen ("Guthabenumrechnung") als für die Währungsumrechnung während eine persönlichen Zahlung ("Zahlungsumrechnung"). Worin liegt hier der Unterschied?

  • Bei einer Guthabenumrechnung wird bestehendes Guthaben auf Ihrem Konto in einer bestimmten Währung in eine andere Währung umgewandelt.
  • Bei einer Zahlungsumrechnung wir Ihre Währung während einer persönlichen Zahlung in eine andere Währung umgewandelt. Die umgerechnete Währung wird vollständig an den Empfänger gesendet, Sie erhalten nach einer Zahlungsumrechnung kein Guthaben in der Zielwährung auf Ihr Konto.

Wenn Sie eine andere Zahlungsmethode verwenden, als Paypal-Guthaben in der Zielwährung, führt PayPal automatisch eine Zahlungsumrechnung durch. Da die Wechselkurse für Guthabenumrechnungen fast immer um einiges besser sind als für Zahlungsumrechnungen, ist es empfehlenswert, Guthaben auf Ihr PayPal-Konto einzuzahlen (was die Gebühren generell, wie in Abschnitt "PayPal-Gebühren" dargelegt, niedriger hält). Sie können dann eine Guthabenumrechnung durchführen und Ihr Guthaben in der Zielwährung für die Zahlung verwenden. So erhalten Sie den besten Wechselkurs (und die niedrigsten Gebühren).


Apps

Die PayPal App ist für Apple iOS und Google Android verfügbar. Sie hat ein schönes und funktionales Design, das für ein tolles Usererlebnis sorgt. Mit der PayPal-App können Sie Ihr Guthaben und Kontoaktivitäten einsehen, Geld einzahlen und abbuchen sowie Geld senden und einfordern. Die App hat in beiden Appstores hervorragende Bewertungen, mit 4.5/5 im Apple App Store und 4,3/5 im Google Play Store.

Die einzige Funktion, die der PayPal-App fehlt, ist die Umrechnung von Guthaben in verschiedene Währungen. Wenn Sie Geld durch die App senden und dieses in einere andere Währung umgerechnet wird, für die Sie nicht über (ausreichend) Guthaben verfügen, sind Sie gezwungen, eine Zahlungsumrechnung durchzuführen, die teurer ausfällt als eine Guthabenumrechnung (wie in "PayPal Wechselkurse" erklärt). Sollten Sie daher häufig die PayPal-App verwenden um Geld zu senden, ist es ratsam, vorher eine Guthabenumrechnung auf der PayPal-Website durchzuführen.

 




Stellen Sie Fragen oder teilen Sie Ihre Meinung auf PayPal


Vergleichen Sie PayPal mit anderen Anbietern

Unten finden Sie die 9 am besten bewerteten Anbieter auf Monito



Vergleichen Sie alle Optionen vor Ihrem nächsten Geldtransfer Jetzt vergleichen

Wichtige Angaben zu PayPal

Service-Informationen

Zeit, um ein Konto zu eröffnen Ein paar Minuten
Einzahlungsoptionen Kreditkarte
Debitkarte
Bankkonto
Paypal
Auszahlungsoptionen Bankkonto
Mindestbetrag -
Höchstbetrag -
Verfügbare Sprachen
Français
English
Deutsch
Polski
Español
Português
Italiano
Persönliche Überweisung Ja
Geschäftskunden Ja
Erweiterte Währungsgeschäfte Neine
Erforderliche Dokumente -
iOS-App Ja
Android-App Ja

Firmeninformationen

Art des Service Providers Digitale Geldbörsen
Aktiv seit 1998
Firmensitz Palo Alto

Kontaktangaben

Kontakt des Supports -
Geschäftszeiten -
Twitter @paypal
Facebook paypal