Über uns

Monito ist eine Vergleichswebsite für internationale Geldtransfer-Services. Wir vergleichen und überprüfen mehr als 450 Geldtransfer-Anbieter, um Ihnen dabei zu helfen, die beste Option für jeden Ihrer internationalen Transfers zu finden.

Wir haben vertragliche Vereinbarungen mit Geldtransfer-Anbietern, die es uns erlauben, unsere Arbeit zu finanzieren. Dies gewährleistet auch, dass alle Informationen, die wir zur Verfügung stellen, immer so genau und transparent wie möglich sind.

Wechselkurswarnungen

Der Markt ändert sich ständig, die Wechselkurse steigen und fallen und die Anbieter passen ihre Preise ständig an. Nutzen Sie unsere intelligenten Alarme, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!

Finden Sie den schnellsten Weg, um Geld ins Ausland zu überweisen

Haben Sie jemals Geld geschickt und sich gefragt, warum dies im Schneckentempo geschieht? Erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um langsame Überweisungen zu vermeiden und senden Sie Ihr Geld auf die schnellstmögliche Art.

    Sie brauchen das Geld jetzt! 🔥

    Manchmal müssen Sie eben Geld schnell schicken. So schnell wie möglich. Pronto. Unverzüglich. Es ist ein Notfall, es gibt eine Krise, oder es ist etwas aufgetaucht, wo Sie diesen Geldtransfer nicht im Voraus planen konnten und Sie können auch nicht auf einen besseren Wechselkurs warten. Manchmal aber versendet man Geld, nur um festzustellen, dass es Ewigkeiten dauert, bis es beim Empfänger ankommt und man fragt sich, warum internationale Überweisungen im Schneckentempo erfolgen. 🐌

    Wenn Sie nach der besten Art suchen, um Geld ins Ausland zu senden, gibt es verschiedene Bereiche, einschließlich des Tempos, über die Sie Bescheid wissen müssen. Die richtige Balance zwischen diesen zu finden hilft Ihnen dabei, den besten Geldtransfer-Anbieter für Ihre Bedürfnisse zu finden.

    • Verfügbarkeit - Ist der Anbieter in Ihrem aktuellen Land und dem Land, wohin Sie das Geld senden möchten, verfügbar?
    • Komfort - Ist die Anmeldung beim und die Nutzung des Geldtransfer-Dienstes einfach und leicht?
    • Preis - Erhalten Sie die besten Wechselkurse und die geringsten Gebühren für die Überweisung Ihres Geldes ins Ausland?
    • Geschwindigkeit - Wie schnell können Sie das Geld schicken und wie lange dauert es, bis Ihr Begünstigter es erhält?

    Es ist der letzte dieser Bereiche, die Geschwindigkeit, die in diesem Leitfaden erörtert wird. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die schnellsten Überweisungsanbieter finden und geben Ratschläge, wie Sie Ihren Geldtransfer noch schneller machen können.

    Wir haben ein nützliches Tool, das alle Ihre Überweisungsoptionen gegenübergestellt vergleicht, einschließlich der Kosten und der Geschwindigkeit Ihres Währungsumtausches. Probieren Sie es jetzt aus.

    Die Hauptfaktoren, welche die Geschwindigkeit Ihrer Überweisung beeinflussen 🏎️💨

    Hier sind die Hauptbereiche, die Einfluss darauf haben, wie schnell Sie Geld an Ihren Begünstigten schicken können.

    Die Länder, zwischen denen die Überweisung erfolgt

    Es geht schneller, Geld zwischen Ländern zu überweisen, die beliebte Start- und Zielpunkte für Überweisungen sind. Zum Beispiel ist es schneller, Geld zwischen GB und den USA zu überweisen, als zwischen Amerikanisch-Samoa und Bahrain.

    Der Überweisungs-Dienstleister, den Sie nutzen

    Verschiedene Überweisungsanbieter haben diverse Prozesse zum Erhalten, dem Umtauschen und der Hinterlegung des Geldes. Die Effizienz des Überweisungsdienstleisters beeinflusst, wie schnell die Gelder umgetauscht werden und wie schnell diese dann an Ihren Begünstigten geschickt werden.

    Wie Ihr Begünstigter das Geld empfangen möchte

    Ihr Begünstigter (die Person, die das Geld empfängt) hat verschiedene Möglichkeiten, auf das Geld zuzugreifen. Sie können es entweder an dessen Bankkonto senden, wo er elektronisch auf das Geld zugreifen oder es abheben kann.

    Sie können auch Geld an ein auf Überweisungen spezialisierte Anbieter wie WorldRemit , Azimo, Xoom, Moneygram oder Western Union schicken, wo das Geld in bar abgeholt werden kann, ohne Umweg über eine Bank. Einige Anbieter liefern das Geld an den Standort Ihres Begünstigten, was jedoch länger dauert. Die Methode, die Sie wählen, sowie die Bank, die Ihr Begünstigter nutzt, können Einfluss darauf haben, wie schnell der Betrag verfügbar ist.

    Wie Sie für die Überweisung zahlen

    Ihnen werden verschiedene Optionen zur Verfügung stehen, um den Währungsumtausch zu finanzieren:

    • Zahlung per Debit- oder Kreditkarte.
    • Zahlung per Bankeinzug oder Banküberweisung.
    • Bareinzahlung bei einem örtlichen Filialbetreiber.

    Die von Ihnen gewählte Methode hat Einfluss darauf, wie schnell der Überweisungsanbieter Ihre Mittel erhält, ebenso auf die Gesamtzeit, bis Ihr Begünstigter über das Geld verfügen kann.

    Haben Sie bereits ein genehmigtes Konto bei einem Überweisungsdienstleister?

    Wenn Sie noch kein Konto bei einem Überweisungsdienstleister haben, dauert es seine Zeit, um die nötigen Informationen zusammenzustellen, ein Konto zu beantragen und die Begleitdokumente zur Verfügung zu stellen.

    Die Fragen, die sich stellen, wenn Sie nach dem schnellsten Geldtransfer-Anbieter suchen 🙋🏾 ❓

    Hier sind die Fragen, die sich stellen und die beantwortet werden müssen, wenn Sie Ihr Geld schnell ins Ausland senden wollen.

    Erhalten Sie die besten Preise?

    Es geht aber nicht nur um Tempo, denn Sie wollen ja auch für Ihre internationale Überweisung nicht zu viel bezahlen. Unser Vergleichstool zeigt Ihnen die Gebühren und die Zeit, bis Ihr Begünstigter das Geld erhält.

    Wir empfehlen, lieber einen spezialisierten Währungsumtauschanbieter als Ihre Bank oder PayPal zu nutzen. Unsere Untersuchungen zeigen, dass Sie bis zu 5% sparen können, wenn Sie einen Überweisungsanbieter nutzen. Das bedeutet, dass Sie für jeweils $1000, die Sie schicken, effektiv $50 mehr senden, wenn Sie einen speziellen Währungsumtauschservice nutzen.

    An wen schicken Sie Geld?

    Machen Sie sich klar, wer das Geld bekommt - Familie, Freunde oder ein Unternehmen? Abhängig davon, an wen Sie Geld senden, kann es einige Zeit dauern, bis der Begünstigte tatsächlich über das Geld verfügen kann, besonders wenn Sie an ein mittleres oder großes Unternehmen überweisen.

    Wie schnell braucht Ihr Begünstigter das Geld?

    Sprechen Sie mit der Person, an die Sie das Geld schicken möchten und finden Sie heraus, wie schnell diese die Mittel benötigt. Rechnen Sie von dem entsprechenden Datum aus zurück, um herauszufinden, wann Sie den Umtauschvorgang beginnen müssen.

    Wie möchten Sie für den Geldtransfer bezahlen?

    Die schnellste Art, für eine Überweisung zu zahlen, ist wahrscheinlich mit einer Debit- oder Kreditkarte, gefolgt von Bareinzahlung bei einer lokalen Agentur und zuletzt Bankeinzug. Sehen Sie sich die Zahlungsoptionen für den Transfer an und berücksichtigen Sie diese bei der Kalkulation des Tempos. Berücksichtigen Sie hierbei, ob Sie von einem Desktop, Laptop, Mobilgerät oder in bar zahlen.

    Wie möchte der Begünstigte das Geld erhalten?

    Sprechen Sie mit der Person, an die Sie das Geld schicken möchten und finden Sie heraus, wie diese die Mittel erhalten möchte. Geld bei bestimmten Banken zu hinterlegen kann gelegentlich länger dauern, als das Geld zur Barabholung zur Verfügung zu stellen.

    Sind Sie bereits bei einem Anbieter für Überweisungen registriert?

    Die Registrierung bei einem Provider und die Einrichtung eines Kontos können dauert seine Zeit. Wenn Sie nicht schon registriert sind, stellen Sie sicher, sich ein paar Wochen vor dem Zeitpunkt, an dem Sie das Geld versenden müssen, zu registrieren, damit Sie alle nötigen Schritte fertigstellen können.

    So beschleunigen Sie Ihre Überweisungen 🏃🏾‍♂️

    Jetzt kennen Sie die Faktoren, die Überweisungen verlangsamen können und haben eine gute Vorstellung davon, welche Fragen Sie stellen müssen. Jetzt ist es Zeit, sich anzusehen, wie Sie Geld so schnell wie möglich ins Ausland senden können. Um die Überweisungen zu beschleunigen, können Sie:

    • Vergleichen Sie die Anbieter bei Monito und wählen Sie die mit den kürzesten Laufzeiten aus.
    • Registrieren Sie sich für ein Konto und melden Sie sich dort an, bevor Sie es benötigen.
    • Nutzen Sie eine schnelle Zahlungsmethode wie eine Debit- oder Kreditkarte.
    • Nutzen Sie die richtige Empfangsmethode für Ihren Begünstigten.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie über das erforderliche Guthaben verfügen.
    • Bestätigen Sie die Angaben zu Absender und Begünstigtem.
    • Wählen Sie Anbieter mit einem schnellen Kundendienst.
    • Nutzen Sie eine Mobil-App, um Überweisungen zu tätigen und zu verfolgen.
    • Vermeiden Sie Banken und PayPal, denn sie sind teuer und langsam.
    • Lesen Sie Erfahrungsberichte der Anbieter von Nutzern und von Monito.
    • Melden Sie sich bei Smart Alerts an, damit Sie über Wechselkursänderungen benachrichtigt werden.

    Wir werden dies alles im Folgenden betrachten.

    Führen Sie einen Beispielvergleich mit dem Monito-Tool durch und wählen Sie die Anbieter mit den kürzesten Laufzeiten.

    Erstellen Sie eine Musterüberweisung im Monito-Tool. Wir vergleichen die Kosten, Laufzeiten und weitere Faktoren von Dutzenden Anbietern und zeigen Ihnen, wie hoch die Gebühren sind und wie schnell die Anbieter Geld umtauschen und versenden.

    Hier ist z.B. ein Vergleich von Anbietern für einen Umtausch von $500 in Rupien und dem Versenden dieses Geldes nach Indien:

    Sie können hier sehen, dass das Senden von Geld an ein Bankkonto zwischen einigen Minuten und fünf Tagen dauern kann, abhängig davon, wie Sie für den Transfer zahlen. Wir bieten auch Preis- und Geschwindigkeitsvergleiche, wenn der Begünstigte das Geld bar bei lokalen Agenturen abholen möchte.

    Vorausplanung: Registrieren Sie sich für ein Konto bei einem Anbieter und melden Sie sich dort an, bevor Sie es benötigen👨‍💻

    Es sind mehrere Schritte nötig, um ein Konto bei einem spezialisierten Anbieter für Geldtransfers einzurichten.

    1. Stellen Sie auf der Webseite des Anbieters einen Kontoeröffnungsantrag.
    2. Tragen Sie die Informationen zusammen, die Sie angeben müssen.
    3. Laden Sie einen Identitätsnachweis und alle weiteren Begleitunterlagen hoch.
    4. Warten Sie, bis der Anbieter Ihre Daten verifiziert und das Konto genehmigt hat.
    5. Vervollständigen Sie Ihre Überweisung.

    Wir empfehlen, ein Konto einige Wochen vorher einzurichten, bevor Sie es nutzen wollen. Dies gibt Ihnen genügend Zeit, um sich verifizieren zu lassen, bevor Sie Geld überweisen müssen. Wir empfehlen außerdem, zwei oder drei Konten bei verschiedenen Anbietern zu eröffnen, damit Sie bei der Genehmigung und dem Versenden der Mittel flexibel sind.

    Sie können einfach Konten bei spezialisierten Wahrungsumtauschanbietern beantragen, indem Sie diese mit unserem Tool vergleichen und dann den Button anklicken, um auf die jeweilige Webseite zu gelangen und einen Antrag zu stellen.

    Benutzen Sie die richtige Zahlungsmethode

    Wie Sie für Ihren Geldtransfer zahlen und die Mittel dafür bereitstellen, kann einen großen Unterschied bei der Gesamtlaufzeit ausmachen. Ein Überweisungsanbieter muss verfügbare Mittel von Ihnen erhalten, bevor er das Geld umtauscht und es an den Begünstigten schickt.

    • Zahlung per Debit- oder Kreditkarte - Dies ist im Allgemeinen der schnellste Weg, für den Transfer zu zahlen. Wenn Sie keine reguläre Debit- oder Kreditkarte besitzen, können Sie vielleicht eine Prepaid-Karte bekommen und diese nutzen.
    • Zahlung per Banküberweisung - Dies kann dauern, da viele Banken die Mittel nicht sofort überweisen. Fragen Sie Ihre Bank, wie lange eine Überweisung an eine andere Bank dauert.
    • Bareinzahlung - Sie können zu einer örtlichen Agentur gehen und bar zahlen. Das ist ein schneller Weg, Geld zu überweisen, aber die Gebühren sind wahrscheinlich höher, als wenn Sie online überweisen.

    Die Geschwindigkeit von Banküberweisungen kann durch bestimmte Faktoren beeinflusst werden. Wenn z.B. Ihre Bank und die des Geldtransfer-Anbieters beide Teil von Faster Payment, SEPA, SOFORT, iDeal oder anderer Verbünde sind, können Überweisungen zwischen diesen sehr schnell gehen. Denken Sie daran, dass nationale Feiertage, der Wochentag und die Öffnungszeiten der Bank Einfluss darauf haben können, wie lange der Transfer dauert.

    Meistens kann es bei Geld, das mittels Banküberweisung gesendet wird, mehrere Tage dauern, bis dies auf dem Bankkonto des Begünstigten gutgeschrieben wird. Daher empfehlen wir die Nutzung einer Kredit- oder Debitkarte zur Finanzierung aller Überweisungen.

    Nutzen Sie die richtige Empfangsmethode

    Die andere Seite der Medaille ist, wie Ihr Begünstigter das Geld empfangen möchte. Er kann wählen, dass das Geld auf ein Bankkonto überwiesen wird, dass es bar in einer örtlichen Agentur abgeholt wird oder manchmal auch, dass es zu ihm nach Hause geliefert wird.

    • Einige Banken führen Überweisungen schnell durch und stellen das Geld dem Kontoinhaber schnell zur Verfügung. Ihr Begünstigter sollte mit seiner Bank klären, wie lange es dauert, bis die Mittel verfügbar sind.
    • Die Bargeldauszahlung erfolgt normalerweise unverzüglich.
    • Bargeldlieferung kann einige Tage dauern, abhängig davon, wohin das Geld geschickt wird.

    Sie müssen auch die Öffnungs- und Arbeitszeiten der Bank, nationale Feiertage und weitere lokale Faktoren berücksichtigen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie über das erforderliche Guthaben verfügen

    Um Geld tatsächlich zu verschicken, müssen Sie natürlich die nötige Summe verfügbar haben. Überprüfen Sie genau, wieviel Sie haben und was Sie schicken können. Berücksichtigen Sie dabei die Gebühren, die ein Überweisungsdienstleister Ihnen in Rechnung stellt. Stellen Sie sicher, dass Sie über entsprechende Mittel verfügen, wenn Sie das Geld senden wollen.

    Bestätigen Sie die Angaben zu Absender und Begünstigtem

    Stellen Sie sicher, dass Sie alle korrekten Informationen haben, sowohl dafür, wie Sie das Geld versenden, wie auch dafür, wie der Begünstigte das Geld erhalten möchte. Dies kann Ihre Kartendaten und Ihre Kontoinformationen umfassen. Sie benötigen auch die Informationen des Begünstigten, wie die Abholagentur für Bargeld, dessen örtliche Bankdetails wie Kontonummer, Bankleitzahl / Sortencode, Adresse usw.

    Sehen Sie sich die Art des Kundendienstes an, den der Anbieter hat

    Sie werden einen Anbieter wählen wollen, der Ihnen einfache Kontaktmöglichkeiten bietet. Sehen Sie nach, ob diese eine örtliche Telefonnummer oder einen Live-Chat haben, wo Ihre Fragen beantwortet werden können.

    Laden Sie die Mobil-App Ihres Überweisungsdienstleisters herunter

    Die meisten Anbieter haben eine Mobil-App, die Sie auf Ihr Smartphone laden können. Das kann es sehr vereinfachen, einen Transfer zu starten, die Mittel für den Umtausch bereitzustellen und den Fortschritt zu verfolgen. Den Fortschritt Ihres Transfers verfolgen.

    Die Webseite oder die App des Anbieters zeigt Ihnen den Status Ihrer Überweisung, der Stufe, in der Sie sich befindet und wann der Begünstigte den Erhalt des Geldes erwarten kann.

    Vermeiden Sie Banken und PayPal als Dienstleister für die Überweisung

    Sie denken vielleicht, es sei einfach, Geld mittels PayPal oder Ihrer Bank zu überweisen. Leider sind diese Optionen selten die schnellsten, aber niemals die günstigsten. Die Nutzung Ihrer Bank oder von PayPal könnte die Gebühren um bis zu fünf Prozent erhöhen, und diese Transfers sind meist langsamer, besonders wenn es sich um Auslandsüberweisungen handelt.

    Lesen Sie Erfahrungsberichte von Nutzern des Überweisungsdienstleisters

    Es ist manchmal sehr hilfreich, Feedback von anderen Nutzern darüber zu bekommen, wie einfach der Anbieter zu nutzen ist. Wir empfehlen TrustPilot, um einen guten Überblick über jeden Überweisungsdienstleister zu bekommen.

    Lesen Sie unsere (Monito) Berichte der Anbieter 🤓

    Hier bei Monito wollen wir, dass Sie die richtigen Informationen haben, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Daher bewerten wir unabhängig alle Überweisungsdienstleister, damit Sie ein fundiertes Urteil fällen können. Wir haben mehr als 350 Anbieter getestet, und Sie können nachlesen, was wir darüber denken.

    Melden Sie sich an, um benachrichtigt zu werden, wenn der Wechselkurs günstig für Sie ist.

    Wir bieten benutzerdefinierte Alarme, damit Sie herausfinden können, wie sich der Umtauschkurs ändert und wann der beste Zeitpunkt zum Schicken des Geldes ist. Melden Sie sich bei unserem Smart Alert-Service an.

    🏁 Das ist er - unser kompletter Leitfaden zum schnellstmöglichen Überweisen Ihres Geldes. Nutzen Sie diesen Leitfaden beim nächsten Mal, wenn Sie Geld schnell umtauschen müssen und Sie sind in der Lage, in kürzester Zeit Ihren Freunden, der Familie oder anderen Geld zu senden.

    Noch irgendwelche Fragen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen gerne weiter.