Über uns

Monito ist eine Vergleichswebsite für internationale Geldtransfer-Services. Wir vergleichen und überprüfen mehr als 450 Geldtransfer-Anbieter, um Ihnen dabei zu helfen, die beste Option für jeden Ihrer internationalen Transfers zu finden.

Wir haben vertragliche Vereinbarungen mit Geldtransfer-Anbietern, die es uns erlauben, unsere Arbeit zu finanzieren. Dies gewährleistet auch, dass alle Informationen, die wir zur Verfügung stellen, immer so genau und transparent wie möglich sind.

Wechselkurswarnungen

Der Markt ändert sich ständig, die Wechselkurse steigen und fallen und die Anbieter passen ihre Preise ständig an. Nutzen Sie unsere intelligenten Alarme, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!

Alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie Geld mit TransferWise schicken

Wie können Sie TransferWise nutzen, um Geld ins Ausland zu schicken? Ist deren Service verlässlich? Können Sie TransferWise Ihr Geld anvertrauen? Wie gut sind deren Gebühren und Wechselkurse?

    TransferWise Bericht von Monito

    Zuletzt aktualisiertNovember 2018
    Geschrieben vonLaurent Oberholzer

    Bei TransferWise handelt es sich um einen sicheren Vermittler bei internationalen Banküberweisungen. Sie berechnen eine geringe und transparente Gebühr und rechnen Ihre Geldbeträge zum echten Wechselkurs um. Sie können per Bank-Überweisung, Lastschrift und Kreditkarte oder mit der TransferWise iOS-App sogar mit Apple Pay im Vereinigten Königreich bezahlen. In den meisten Fällen ist Ihr Geldbetrag innerhalb von 1-4 Werktagen auf Ihrem Empfänger-Bankkonto verfügbar.

    TransferWise ist eine erstklassige Wahl für internationale Überweisungen zwischen Bankkonten, ausweislich Dutzender hervorragender TransferWise-Bewertungen auf Trustpilot. Sie können 38 verschiedene Währungen in 72 Länder senden und sind eines der wenigen Unternehmen, die den echten Wechselkurs anbieten können. Die geringen und transparenten Gebühren machen sie äußerst wettbewerbsfähig.

    Das Sahnehäubchen? Die TransferWise Website sowie die mobilen Apps bieten eine hervorragende Nutzerfreundlichkeit und sind von der Anmeldung bis hin zur Überweisung einfach und effizient in der Anwendung.

    TransferWise

    Was uns an TransferWise gefällt

    • Sie erhalten den echten Wechselkurs

    • Niedrige und transparente Transfer-Gebühren

    • Hervorragende Nutzerfreundlichkeit.

    • Herausragende Kunden-Bewertungen bei Trustpilot

    Was uns an TransferWise nicht gefällt

    • Begrenzte Anzahl unterstützter Länder

    • Die Dauer der Überweisung kann etwas länger sein, abhängig davon, wohin Sie überweisen.

    • Sie können ausschließlich auf ein Bankkonto überweisen.

    Vergleichen Sie TransferWise Gebühren

    Geld senden aus
    Grossbritannien
    Geld empfangen in
    Select a country
    Wieviel
    Nach

    Wie funktioniert TransferWise

    Ein Konto eröffnen

    Besuchen Sie die TransferWise-Webseite und eröffnen Sie ein kostenloses Konto

    Geben Sie die Details Ihres Empfängers ein

    Teilen Sie TransferWise mit, wohin und an wen Sie Geld schicken müssen.

    Richten Sie Ihren Transfer bei TransferWise ein

    Geben Sie ein, wie viel Geld Sie schicken möchten und wie Sie für den Transfer zahlen wollen.

    Zahlen Sie für Ihren Transfer

    Zahlen Sie Ihren Transfer durch eine Überweisung bei Ihrer örtlichen Bank oder per Debit- oder Kreditkarte

    Lassen Sie den Rest von TransferWise erledigen

    TransferWise wechselt Ihr Gled in die Währung des Empfängers um und schickt es an diesen über die gewählte Auszahlungsoption.

    Gebühren & Wechselkurse

    Gebühren

    Die Gebühren bei TransferWise sind niedrig und vollkommen transparent. Sie berechnen einen Prozentsatz des Überweisungs-Betrages und eine Mindestgebühr für kleine Überweisungs-Beträge. Die Mindestgebühren und Prozente bei TransferWise hängen von den Währungen an Ihrem Ort und am Zielort des Zahlungsempfängers ab.

    Zum Beispiel zahlen Sie für einen Transfer von GBP (British Pound) zu EUR (Euro) 0,5% des Überweisungsbetrages mit einer Mindestgebühr von £2. Wenn Sie zu COP (Colombian Peso), derzeit die teuerste Währung bei TransferWise, überweisen, fallen Kosten von 2,5% des Überweisungsbetrages und eine Mindestgebühr von 16.000 COP an.

    Wechselkurs

    TransferWise rechnet Ihren Geldbetrag üblicherweise zum echten Wechselkurs um, wenn sie Ihr Geld erhalten und die Überweisung abwickeln. Das bedeutet, dass der TransferWise-Wechselkurs der gerechteste Wechselkurs ist, den Sie erwarten können.

    In vielen Fällen wenn Sie von oder nach GBP (britische Pfund), EUR (Euro) oder USD (US Dollar) Geld senden, setzt TransferWise den Wechselkurs automatisch für einen Zeitraum von 24-48 Stunden fest, so dass Sie keinen Wechselkursschwankungen ausgesetzt sind (man nennt dies die "fester Wechselkurs"-Funktion" ("guaranteed rate" feature). Dies ist eine Möglichkeit sicherzustellen, dass der Empfänger einen bestimmten Betrag erhält. Dies kann nützlich sein, wenn Sie zum Beispiel Rechnungen bezahlen. Die einzige Einschränkung ist, dass Ihr Geldbetrag innerhalb des vereinbarten Zeitraums bei TransferWise eingeht, ansonsten kann der Wechselkurs - und damit auch der empfangene Geldbetrag - nicht länger garantiert werden.

    Alternativ, wenn Sie aus einer bestimmten Liste von Währungen (siehe unten) senden, können Sie einen ""speziellen Geldtransfer"" durchführen. Dazu hinterlegen Sie gleichzeitig mit Ihrer Zahlung an TransferWise für Ihre Überweisung eine kleine Sicherungseinlage zum Erhalt des Wechselkurses. Nachdem Ihre Überweisung durchgeführt wurde, erstattet TransferWise Ihnen alles zurück, was für die Umrechnung in den korrekten festgelegten Betrag nicht benötigt wurde. Die aktuelle Währungs-Liste, für die der spezielle Geldtransfer greift, beinhaltet folgende Währungen: AUD BGN, CHF, CZK, DKK, EUR, GBP, HUF, NOK, NZD, PLN, RON, SEK.

    Andere Gebühren

    In den meisten Fällen verwendet TransferWise Inlandskonten für die Einnahmen und das Überweisen der Geldbeträge. Dies bedeutet, daß hier keine Gebühren durch die überweisenden oder empfangenden Banken und keine Vermittlungsgebühren der Banken anfallen sollten.

    Wenn Sie per Kreditkarte bezahlen, wird eine Kreditkartengebühr von 0,3 % - 2 % erhoben, abhängig von der Währung, aus der Sie Geld senden, und der Kreditkarten-Art, die Sie verwenden. EC-Kartenzahlungen sind kostenlos, es sei denn, Sie überweisen von AUD (Australian Dollar), CHF (Schweizer Franken) oder NZD (Neuseeland-Dollar). In diesem Fall bezahlen Sie eine Gebühr von 1,2% bis 2%.

    TransferWise sendet bestimmte Währungen über das internationale SWIFT-Netzwerk, wofür die meisten Banken eine Empfangsgebühr berechnen. Wenn Sie zu folgenden Währungen überweisen, überprüfen Sie bei der Bank des Zahlungsempfängers, wie viel sie für eingehende SWIFT-Zahlungen verlangt. TransferWise SWIFT-Währungen sind: CAD (kanadischer Dollar) über $5.000, JPY (japanischer Yen), USD (US Dollar) über ~ $36.000 und ZAR (südafrikanischer Rand).

    TransferWise kann auch USD (US Dollar) über SWIFT empfangen. Wenn Sie in den USA leben, werden Sie das nicht tun wollen, da Ihre Bank Ihnen wahrscheinlich Gebühren für eine SWIFT-Zahlung berechnet, und kostenlose oder preiswertere Alternativen zur Verfügung stehen (inländische Überweisungen und ACH Direct Debit). Sie werden nur USD per SWIFT an TransferWise senden wollen, wenn Ihre Zahlung von außerhalb der USA stammt.

    Geld senden aus
    Grossbritannien
    Geld empfangen in
    Select a country
    Wieviel
    Nach

    Vertrauenswürdigkeit & Sicherheit

    Unsere Kunden fragen oft, ob TransferWise sicher ist. Wie alle anderen Unternehmen auf unserer Seite müssen sie verschiedene Sicherheitskriterien erfüllen, welche sie zu 100% sicher und vertrauenswürdig machen.

    TransferWise ist ein lizenziertes zugelassenes elektronisches Geld-Institut und wird daher über die Financial Conduct Authority (FCA) sowie Her Majesty's Revenue and Customs (HMRC) im Vereinigten Königreich reguliert. Sie bieten institutionelle Sicherheit für ihren Dienst, einschließlich 256-Bit SSL-Verschlüsselung mit 2048-Bit-Signatur.

    Gemäß den FCA-Bestimmungen werden Kundengelder auf sogenannten "Segregated Accounts", von den Geschäftskonten von TransferWise strikt getrennt geführten Konten, verwaltet. Ihr Geld ist daher sicher, sollte das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

    " TransferWise beschäftigt 600 Mitarbeiter in ihren Büros in Großbritannien, Estland und den USA. Die Mitarbeiter geben dem Unternehmen einheitlich eine 5-Sterne-Bewertung auf der Arbeitgeber-Bewertungsseite 'Glassdor' und beschreiben das Team als ein ""großartiges Unternehmen, welches einen tollen Job macht"" und ""intelligente und motivierte Menschen"" beschäftigt, ein Unternehmen mit ""hoher Kundenorientierung"" sowie ""exzellenter Unternehmenskultur"", das heißt ""etwas Besonderes, etwas Anderes"". Ein Angestellter schrieb: ""Das Produkt ist ehrlich, ohne den Versuch des Kundenbetrugs – es ist eine Arbeit, bei der man sich wohlfühlen kann."" Insgesamt ist es klar, dass die Mitarbeiter es lieben, dort zu arbeiten und sie spüren ihren Auftrag, den Geld-Transfer so günstig und komfortabel wie möglich zu gestalten. "

    TransferWise hat über $115 Mio. Dollar von weltbekannten Investoren wie Richard Branson und Andreessen Horowitz aufgebracht. Dies hat dem Startup zu einer phänomenalen Wachstumsrate von rund 15%...pro Monat verholfen!

    Authorised by the UK Financial Conduct Authority (FCA) 
    Firm Reference : 900507

    Kundenzufriedenheit

    TransferWise verzeichnet exzellente Kundenbewertungen auf Trustpilot aus 90% von über 29.000 Kunden, die eine einheitliche Rückmeldung mit einem Rating von 5 Sternen gegeben haben. Unten aufgeführt erhalten Sie eine Zusammenfassung der Kunden-Meinungen:

    PROS

    • TransferWise ist von großer Bedeutung für Geldtransfers und günstiger als Banken.
    • Überweisungen funktionieren schnell.
    • Die Abwicklung ist einfach, effizient und vollkommen transparent.

    KONTRAS

    • Einige Überweisungen dauern länger als anfangs angekündigt.
    • Einige persönliche Bedenken zur Website und der Überweisungs-Abwicklung.

    • Mobile apps

      TransferWise bietet mobiele Apps für iOS und Android-Smartphones und Tablets an. Die TransferWise App, die eine fantastische Nutzerfreundlichkeit bietet und sehr komfortabel ist, wurde mit 4,6 / 5 im Google Play Store und 5 / 5 im Apple App Store bewertet.

      Mit der TransferWise App können Sie von überall aus Geld ins Ausland senden, den Status Ihrer Transfers überprüfen oder diese stornieren. Sie können Debit- oder Kreditkarten-Zahlungen direkt in der TransferWise App durchführen, oder, falls Sie eine Banküberweisung an Transfer Wise bevorzugen, bietet die App Ihnen die benötigten Informationen zur Überweisung über Ihr Online-Banking-Konto oder bei Ihrer Bankfiliale. Mit der TransferWise iOS-App können Sie Ihre Überweisung auch über Apple Pay ausführen.

    • Weitere Dienstleistungen

      TransferWise kann auch für Unternehmen, die internationale Zahlungen an Lieferanten, Freiberufler und Mitarbeiter leisten, hilfreich sein. Die Gebühren und die Wechselkurse entsprechen denen für TransferWise Privatkunden, aber es gibt einige Beschränkungen auf bestimmte Währungen für Geschäftskunden. Die Liste von TransferWise mit Einschränkungen für das Senden von oder auf ein Geschäftskonto beinhaltet die folgenden Währungen: AUD, BRL, CAD, CNY, INR, LKR, PKR, RUB, TRY, UAH, USD.

      TransferWise bietet einige hilfreiche Tools zu Ihrer Verwendung. Der TransferWise Rate Tracker hilft Ihnen, die Entwicklung des Mittelkurses zu überwachen, und Sie können wählen, ob Sie jeden Tag Warnsignale zu Kursen erhalten möchten oder, wenn der Mittelkurs eine bestimmte Stufe erreicht. Mit dem TransferWise SWIFT / BIC Code-Toolkit finden und überprüfen Sie ganz leicht die SWIFT / BIC-Codes der Banken auf der ganzen Welt. So können Sie sicherstellen, dass Sie beim Erstellen Ihrer Überweisung die richtigen Informationen eingeben. Zu guter Letzt können Sie mit dem TransferWise Währungs-Konverter-Tool eine Währung in eine andere Währung zum echten Wechselkurs umrechnen, welcher dem Wechselkurs entspricht, den TransferWise Ihnen anbietet, wenn Sie sie mit einer Auslandsüberweisung beauftragen.


    Wie alles began

    TransferWise wurde in 2010 von zwei estnischen Migranten, Taavet Hinrikus und Kristo Käärmann gegründet, die in London lebten. Taavet musste Geld von Estland in das Vereinigte Königreich überweisen, während Kristo regelmäßige Transfers aus dem Vereinigten Königreich nach Estland ausführte.

    Nach der Erkenntnis, dass sie beide Geld in entgegengesetzte Richtungen schickten, entwickelten sie ein cleveres Peer-to-Peer-Modell, um teure Auslandsüberweisungen zu vermeiden. Kristo würde eine Inlands-Überweisung von GBP (britische Pfund von seinem UK-Bankkonto auf das Konto von Taavet im Vereinigten Königreich vornehmen, während Taavet das Gleiche in EUR (Euro) zwischen seinem und Kristo's estnischem Bankkonto tun würde. Wie beim Wechselkurs zwischen GBP und EUR benutzten sie einfach den aktuellen echten Wechselkurs, den sie online gefunden hatten. Da sie kein Geld International sendeten und beide den Mittelkurs bekamen, sparten sie Tausende Pfund bei ihren Überweisungen.

    Als sie feststellten, dass dies hilfreich für Millionen von Migranten weltweit sein könnte, die regelmäßige Überweisungen ins Ausland vornehmen, beschlossen sie, TransferWise zu gründen. Heute sendet das Unternehmen jeden Monat $750 Millionen rund um die Welt, beschäftigt 600 Mitarbeiter und hat mehr als $115 Mio. Dollar an Investitionen generiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in London und weitere Niederlassungen in Tallinn (Estland), New York und Tampa (USA), Tscherkassy (Ukraine), Budapest (Ungarn) und Tokio (Japan).

     

     


    Vergleichen Sie TransferWise mit mehr als 300 anderen Anbietern

    Geld senden aus
    Grossbritannien
    Geld empfangen in
    Select a country
    Wieviel
    Nach