Erfahrungen mit der Reisebank

Reisebank: Erfahrungen, Gebühren und Alternativen

Aug 12, 2021
Informationen zu unseren Kooperationen

Die Reisebank betreibt rund 100 Wechselstuben und ca. 350 Geldautomaten in ganz Deutschland. Außerdem arbeitet das Unternehmen mit vielen Banken zusammen. Daher ist die Reisebank deutschlandweit bekannt und wird von vielen Kunden als vertrauensvoll eingestuft.

Doch wenn Sie bei der Reisebank Geld abheben oder wechseln möchten, sollten Sie sich das genau überlegen. Denn das Unternehmen verlangt  dafür hohe Gebühren und bietet schlechte Wechselkurse an. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel alles, was Sie über die Reisebank wissen müssen. Außerdem stellen wir Ihnen lohnende Alternativen vor, mit denen Sie bares Geld sparen können. 💸

Erfahren Sie mehr über das Geld wechseln bei anderen Banken und Wechselstuben:

info icon

Wichtige Informationen zur Reisebank im Überblick:

  • Geld abheben an Geldautomaten der Reisebank kostet ca. 4,99 € zzgl. 13,00 % für die dynamische Währungsumrechnung (DCC).
  • Geld wechseln bei der Reisebank ist besonders teuer mit Wechselkursaufschlägen von oft mehr als 10,00 %.
  • Die Reisebank bietet relativ attraktive Goldpreise an und ist eine gute Anlaufstelle für den unkomplizierten Erwerb von Gold.
  • Wir empfehlen Ihnen die Reisebank Mastercard aufgrund hoher Gebühren zu vermeiden. Nutzen Sie stattdessen eine Alternative wie das Wise Multi-Währungs-Konto.

Die Reisebank ist ein erfolgreiches Unternehmen, das sich im Privatkunden-Bereich auf den Vertrieb von Edelmetallen, Reisegeld und Reiseschecks spezialisiert hat. Auch das Wechseln von Fremdwährungen ist in den Filialen der Reisebank möglich.

Der größte Profit wird dabei durch Wechselkursaufschläge oder Margen (beim Verkauf von Edelmetallen) erzielt. Im Vergleich zu anderen Wechselstuben, sind die Wechselkursaufschläge und Gebühren bei der Reisebank relativ hoch. Aus diesem Grund findet man viele Filialen in Einkaufszentren und an Bahnhöfen, eben dort, wo viele Menschen Bargeld wechseln möchten.

Viele Banken bieten ihren Reisegeld-Service über die Reisebank an. Wir finden dies sehr bedenklich, da Verbraucher so enormen Gebühren ausgesetzt sind, die sie vielleicht gar nicht bemerken.

Gebühren an Reisebank Geldautomaten

In fast jeder größeren deutschen Stadt finden Sie Geldautomaten der Reisebank. Diese sind oft an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Orten mit vielen nicht ortskundigen Passanten aufgestellt und verlangen hohe Gebühren.

Die Grundgebühren an Reisebank Geldautomaten variieren zwischen etwa 3,00 € und 4,95 € pro Abhebung. Dazu kommen noch eventuelle Gebühren Ihrer Hausbank. Heben Sie bspw. 50 € von einem Geldautomaten ab, belastet die Reisebank Ihr Konto mit 54,95 €.

Wenn Sie mit einem Schweizer Bankkonto oder einem anderen ausländischen Bankkonto bei der Reisebank abheben möchten, drohen Wechselkursaufschläge von bis zu 13,0 %. Denn die Reisebank fragt Sie automatisch, ob Sie nicht lieber in Ihrer Heimatwährung abrechnen möchten. Stimmen Sie dem zu, erhalten Sie einen sehr schlechten Wechselkurs mit dynamischer Währungsumrechnung (DCC).

Das bedeutet, dass Sie pro 100 €, die Sie bei der Reisebank abheben, nochmal zusätzlich 13,00 € Gebühren bezahlen. Wir finden diese Gebühren absolut überzogen und raten Ihnen daher von den Geldautomaten der Reisebank ab.

Wie hoch die Gebühren an Geldautomaten der Reisebank sein können, haben wir für Sie visualisiert:

100 € abheben

300 € abheben

500 € abheben

Grundgebühr

4,99 €

4,99 €

4,99 €

Wechselkursaufschlag

≈ 13,00 €

≈ 39,00 €

≈ 65,00 €

Gesamtgebühren

≈ 17,99 €

≈ 43,99 €

≈ 69,99 €

Daten ermittelt am 12.08.2021

Wann lohnt es sich an Geldautomaten der Reisebank abzuheben?

Selbst mit einem deutschen Bankkonto in Euro empfehlen wir die Geldautomaten der Reisebank nur im absoluten Notfall zu verwenden. Die Grundgebühren sind unverhältnismäßig hoch und die dynamische Währungsumrechnung eine absolute Kostenfalle.

Allerdings gibt es in der Nähe der meisten Reisebank Geldautomaten eine Vielzahl an Alternativen. Diese sind nämlich oft in Innenstädten und an Bahnhöfen platziert.

Wie hoch sind die Gebühren für das Geld wechseln bei der Reisebank?

Beim Geld wechseln bei der Reisebank fallen besonders hohe Gebühren an. Denn auch hier wird ein hoher Wechselkursaufschlag berechnet, den die meisten Kunden gar nicht bemerken. Besonders ärgerlich: Im Gegensatz zum Geld abheben, kann man den Wechselkurs der Reisebank beim Geld wechseln nicht ablehnen.

Die Wechselkurse der Filialen werden leider nicht öffentlich publiziert und können variieren. Die Wechselkursaufschläge können je nach Filiale über 10,00 % betragen. Dazu kommt eine Grundgebühr in Höhe von 3,00 € zzgl. 4,00 % des Gesamtbetrags, jedoch maximal 10,00 €.

Im Online-Shop der Reisebank lässt sich zu niedrigeren Gebühren Reisegeld bestellen. Dort liegen die Wechselkursaufschläge ebenfalls deutlich über dem Mittelkurs, allerdings sind die Wechselkurse deutlich attraktiver als in den Filialen. Am 11.08.2021 lag der Wechselkursaufschlag für den Ankauf von US-Dollar 5,40 % über dem Mittelkurs.

Dazu kommen Versandkosten in Höhe von maximal 10,75 €. Die Lieferung erfolgt entweder an eine Filiale der Reisebank oder direkt an die Wohnadresse des Empfängers.

info icon

Achtung Kostenfalle! 👀

Die Reisebank verdient als Unternehmen mit der Unwissenheit ihrer Kunden. Das wird durch die Vielzahl an negativen Bewertungen deutlich, die einzelne Filialen auf Google Maps erhalten. Das Unternehmen nennt zwar öffentlich den Wechselkurs, informiert jedoch nicht über den aktuellen Mittelkurs. Wir empfehlen Ihnen, die Reisebank beim Geld wechseln zu vermeiden und sich nach Alternativen zu erkundigen.

Gold bei der Reisebank kaufen

Es ist im Online-Shop und einigen Filialen der Reisebank möglich, Goldbarren und Goldmünzen zu kaufen. Die Preise sind dabei deutlich attraktiver als beim Geld wechseln oder dem Kauf von Sorten. Verglichen mit anderen Edelmetall-Händlern bietet die Reisebank attraktive Preise beim Goldverkauf.

Die Preise weichen zwar vom aktuellen Spotpreis ab, allerdings ist dies bei Goldbarren und Goldmünzen völlig normal. Diese müssen schließlich aufwändig geprägt, gelagert und verkauft werden. In einigen Filialen der Reisebank ist es außerdem möglich, Gold anonym zu kaufen. Allerdings gilt auch dabei die gesetzliche Bargeldgrenze von 1999,99 €.

Im Online-Shop der Reisebank sind aktuell (12.08.2021) geprägte Goldbarren des Herstellers Heraeus verfügbar. Diese sind bei der Reisebank sogar etwas günstiger als direkt beim Hersteller, was beim Goldhandel jedoch normal ist.

Außerdem bietet die Reisebank eine beachtliche Anzahl an Goldmünzen an. Dazu zählen auch kleinere Goldmünzen, die sonst recht schwer zu bekommen sind. Der günstigste Anbieter für Goldbarren und Goldmünzen ist die Reisebank jedoch nicht. Spezialisierte Edelmetallhändler bieten oft etwas bessere Preise an. Allerdings sind die Goldpreise der Reisebank deutlich fairer als die Gebühren beim Kauf oder Verkauf von Fremdwährungen.

Sie möchten Gold bei der Reisebank kaufen? Wir haben die Preise für verschiedene Barren und Münzen mit anderen Anbietern verglichen.  

Reisebank

ESG Edelmetalle

Philoro.de

Goldsilbershop.de

Heraeus 100g geprägt

4943,00 €

4904,00 €

4888,00 €

4886,00 €

Canadian Maple Leaf 1 oz - 2021

1570,00 €

1542,00 €

1551,00 €

1542,00 €

American Eagle 1 oz - ältere Jahrgänge

1582,00 €

1582,00 €

1586,00 €

-

Australian Kangaroo 1 oz - 2021

1574,00 €

1539,00 €

1545,00 €

1538,00 €

Krugerrand 1 oz - ältere Jahrgänge

1574,00 €

1553,00 €

1553,00 €

1549,00 €

Daten ermittelt am 12.08.2021

Der Goldsparplan der Reisebank

Sehr interessant ist, dass die Reisebank auch einen Goldsparplan für Kunden anbietet, die geringe monatliche Beträge in Gold investieren möchten. Dabei können Interessenten einen beliebigen Betrag ab 25,00 € monatlich bei der Reisebank einzahlen und sich so den Wert eines Goldbarren oder einer Goldmünze ersparen.

Das Sparen ist kostenfrei. Die Reisebank berechnet jedoch eine Verwahrgebühr in Höhe von 0,0375 % pro Quartal, jedoch mindestens 4,90 € pro Produkt. Dafür lassen sich die ersparten Goldbarren und Goldmünzen jederzeit kostenfrei verkaufen und auch die Auslieferung ist kostenfrei.

Auch wenn es günstigere Goldsparpläne gibt, ist das Angebot der Reisebank sehr interessant. Denn dabei handelt es sich um eine besonders unkomplizierte Möglichkeit, passiv in Gold zu investieren.

Reisebank Filialen: Wo gibt es sie und welche Erfahrungen machen Kunden dort?

Die Reisebank betreibt Filialen in fast jeder größeren deutschen Stadt. In München, Berlin, Frankfurt, Dresden, Hamburg und vielen anderen Großstädten gibt es auch mehrere Filialen. Oft finden Sie Reisebank Filialen an Bahnhöfen und an Flughäfen – eben genau dort, wo Reisende schnell und unkompliziert Geld wechseln möchten.

Reisebank in München

In München betreibt die Reisebank bspw. drei Filialen in der Stadt und vier weitere Filialen am Münchener Flughafen. Damit ist München eine der Städte mit den meisten Reisebank Filialen.

Das sind alle Reisebank Filialen in München im Überblick:

Reisebank in Nürnberg

In Nürnberg gibt es lediglich zwei Reisebank Filialen. Eine Filiale liegt am Hauptbahnhof und eine andere am Flughafen. Allerdings gibt es weitere Filialen im nicht weit entfernten Würzburg und Regensburg.

Reisebank in Hannover

In Hannover gibt es lediglich eine Reisebank Filiale am Hauptbahnhof. Diese ist jedoch gut sortiert und hält zu jederzeit 100 verschiedene Sorten und ein großes Edelmetall-Sortiment bereit.

Wo finde ich Reisebank Filialen in meiner Stadt?

Sie suchen nach lokalen Filialen der Reisebank in Ihrer Stadt? Dann sollten Sie den Filialfinder der Reisebank nutzen. Uns spricht an, dass dort auch die Bewertungen zu den einzelnen Filialen ungefiltert dargestellt werden. Dabei wird Ihnen auffallen, dass die meisten Kunden unzufrieden mit den Wechselkursen und der vorhandenen Intransparenz waren. Das Problem haben wir bereits anfangs angemerkt und ist absolut verständlich.

Was bietet die Reisebank Mastercard?

Die Reisebank ist auch für ihre guthabenbasierte Mastercard bekannt. Diese verspricht niedrigere Gebühren an Reisebank-Geldautomaten und kostengünstige Zahlungen. Leider enttäuschen uns die Konditionen auf ganzer Linie. Wir hätten eine Reisekreditkarte mit günstigen Konditionen weltweit erwartet, aber leider ist die Reisebank Mastercard nicht besser als die Debitkarte Ihrer Hausbank.

Die Grundgebühr liegt bei 44,00 € in den ersten 24 Monaten und danach 1 Euro pro weiteren Monat. Das Guthaben ist auf maximal 5000,00 € limitiert. Besonders schade finden wir, dass Abhebungen an fremden Geldautomaten mit 2,00 % oder mindestens 5,00 € sehr teuer sind. Immerhin sind die Zahlungen in Euro im EWR kostenfrei.

Umsätze in Fremdwährungen erzeugen jedoch nochmal Gebühren von 1,50 %. Damit ist die Reisebank Mastercard absolut überteuert und nicht mal ansatzweise mit führenden Neobanken vergleichbar. Wenn Sie sich dafür interessieren, sollten Sie einen Blick auf die besten Neobanken Deutschlands werfen. Dort finden Sie Debitkarten ohne monatliche Gebühren, die sich weltweit kostenfrei einsetzen lassen.

Wie zahle ich günstig im Ausland?

Sie möchten im Ausland günstig bezahlen oder Bargeld beziehen? Dann werfen Sie einen Blick auf das Multi-Währungs-Konto von Wise. Damit können Sie weltweit kostenfrei zum Mittelkurs bezahlen und bis zu 200 € im Monat kostenfrei abheben.

Erfahren Sie mehr über Wise in unserem Testbericht oder lesen Sie sich die Infos auf der offiziellen Website durch.

Fazit: Wie gut ist die Reisebank? Was sind die Alternativen?

Sie konnten sich nun einen umfangreichen Eindruck über die Leistungen der Reisebank bilden. Grundsätzlich sollten Sie die Geldautomaten und Wechselstuben des Unternehmens vermeiden. Oft können Sie an Ihrem Zielort die lokale Währung abheben oder vor Ort Geld wechseln. Das ist in der Regel deutlich günstiger und erspart Ihnen den Stress, sich mit unfairen Wechselkursen auseinanderzusetzen.

In vielen Ländern können Sie auch problemlos mit Karte bezahlen. Falls Sie also über das Multi-Währungs-Konto von Wise verfügen, zahlen Sie weltweit kostenfrei. Wir empfehlen lediglich 200 € Bargeld in der lokalen Währung zu beziehen, um damit Notfälle abzudecken. Allerdings variiert dies von Land zu Land und der lokalen Kartenakzeptanz.

Das Edelmetall-Angebot der Reisebank ist relativ fair und attraktiv. Es gibt zwar günstigere Händler, aber die Reisebank hat zumindest im Goldhandel gute Preise. Wenn Sie sich dafür interessieren, sollten Sie jedoch verschiedene Anbieter vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Angebot erhalten.

Sie fragen sich vielleicht..

Warum Sie Monito vertrauen können

Sie kennen die oft unverschämten Kosten für Überweisungen ins Ausland wahrscheinlich nur zu gut. Nachdem sie 2013 selbst mit dieser Frustration konfrontiert waren, starteten die Monito-Gründer François, Laurent und Pascal eine Geldtransfer-Suchmaschine, um die besten Geldtransferdienste auf der ganzen Welt zu vergleichen.

Heute vertrauen rund 8 Millionen Menschen jedes Jahr auf die preisgekrönten Vergleiche, Bewertungen und Leitfäden von Monito. Unsere Empfehlungen werden durch Millionen von Preisdatenpunkten und Dutzende von Expertentests gestützt - so können Sie beruhigt die beste Entscheidung treffen.

Erfahren Sie mehr über Monito
  • Über 15 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt vertrauen Monito.

  • Die Experten von Monito verbringen zahlreiche Stunden mit dem Testen und Vergleichen von Geldtransfer-Dienstleistern.

  • Partnerprovisionen beeinflussen niemals unsere Unabhängigkeit

Monito.com

Impressum
Global Impact Finance Ltd
Avenue de Montchoisi 35
1006 Lausanne
Schweiz

Informationen zu unseren Kooperationen
Statt mit Werbebannern und Paywalls verdient Monito Geld durch Affiliate-Links zu einigen Unternehmen, die wir auf unserer Website vorstellen. Obwohl wir immer nach neuen und interessanten Optionen suchen, können wir nicht jeden Anbieter berücksichtigen. Unser umfangreiches Angebot an vertrauenswürdigen Affiliate-Partnern ermöglicht es uns, detaillierte, unvoreingenommene und lösungsorientierte Empfehlungen für alle Arten von Verbraucherfragen und -problemen zu geben. Auf diese Weise können wir unsere Nutzer mit den passenden Anbietern für ihre Bedürfnisse zusammenbringen und dabei ehrlichen Anbietern helfen, neue Kunden zu gewinnen. - ein Gewinn für alle Beteiligten. Auch wenn wir für einige Links auf Monito eine Provision erhalten, hat dies keinen Einfluss auf die Unabhängigkeit und Integrität unserer Meinungen, Empfehlungen und Bewertungen.