Wie lange dauert eine Auslandsüberweisung? Und gibt es schnellere Alternativen?

Jul 12, 2021
Informationen zu unseren Kooperationen

Die Dauer von Auslandsüberweisungen hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend dabei sind das Zielland, die überweisende Bank und die Empfängerbank. Zwischenbanken können ebenfalls für Verzögerungen sorgen.

SEPA-Überweisungen in der Eurozone dürfen maximal einen Werktag dauern. SWIFT-Überweisungen in Drittländer können auch mal bis zu sieben Werktage in Anspruch nehmen. Wie lange Auslandsüberweisungen dauern und wie Sie dies beeinflussen können, erfahren Sie im Monito-Ratgeber.

Außerdem stellen wir Ihnen einige Alternativen vor, mit denen Sie Geld in Echtzeit in das Ausland versenden und dabei viel Geld sparen können. 💸

info icon

Die Dauer von Auslandsüberweisungen zusammengefasst:

Elektronisch angewiesene SEPA-Überweisungen werden in maximal einem Werktag gutgeschrieben. SWIFT-Überweisungen in Drittländer können dabei bis zu sieben Werktage in Anspruch nehmen. Das „Eilverfahren“ kostet oft zusätzlich 10 € bis 20 €, erweist sich jedoch selten als vorteilhaft. Denn die Verzögerungen werden in der Regel durch Zwischenbanken und die Empfängerbank verschuldet. Oft können Banken jedoch abschätzen, wie lange Überweisungen in ein bestimmtes Land dauern und Ihnen im Voraus eine ungefähre Auskunft geben.

Auslandsüberweisungen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Die Dauer für SEPA-Überweisungen innerhalb des EWR ist streng reguliert. Banken müssen sich an Ausführungsfristen halten, sonst haben Kunden unter Umständen Anspruch auf Schadensersatz. Seit dem 01.02.2016 gelten für Überweisungen innerhalb des EWR folgende Fristen:

  • 1 Werktag für Überweisungen in Euro innerhalb des EWR
  • 2 Werktage für beleghafte Überweisungen in Euro
  • 4 Werktage für Überweisungen innerhalb des EWR, die nicht in Euro erfolgen
  • 5 Werktage für beleghafte Überweisungen, die in Euro erfolgen

Für Sie bedeutet dies, dass eine elektronisch angewiesene SEPA-Überweisung maximal einen Werktag dauern darf. Präferieren Sie den Weg zur Bank, um eine Überweisung mit einem Überweisungsträger zu beauftragen, müssen Sie nochmal einen zusätzlichen Werktag hinzurechnen.

Eine Ausnahme bilden Echtzeitüberweisungen. Diese ermöglichen eine Überweisung in Echtzeit zwischen zwei Banken, die das Verfahren unterstützen. Leider bieten nicht alle Banken Echtzeitüberweisungen an, weshalb man sich im Voraus erkundigen sollte.   

info icon

Diese Fristen gelten sowohl für Überweisungen innerhalb Deutschlands als auch für Überweisungen in andere Staaten des EWR. Es macht also keinen Unterschied, ob Sie Geld in die Niederlande, nach Österreich, nach Estland oder in ein anderes EWR-Land überweisen.

Auslandsüberweisung in Drittländer (SWIFT)

Wenn Sie Geld in Drittländer überweisen möchten, ist dies leider deutlich komplizierter und intransparenter. In der Regel wissen Sie dabei nie im Voraus, wie lange eine Auslandsüberweisung überhaupt dauern wird.

Das hängt nämlich von vielen verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen:

  • Überweisende Bank
  • Zielland
  • Empfängerbank
  • Einsatz von Zwischenbanken
  • Überweisungsbetrag (ab gewissen Summen erfolgen Compliance-Überprüfungen)

Leider geben Banken daher nur sehr ungenaue Angaben dazu, wie lange Auslandsüberweisungen in Drittländer bei ihnen dauern. Sie sollten mit mehreren Tagen rechnen und im Voraus Erfahrungswerte Ihrer Bank erfragen.

In der Regel werden Auslandsüberweisungen in Drittländer über das SWIFT-Verfahren ausgeführt. Die Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication, abgekürzt SWIFT, wurde im Jahr 1973 gegründet und hilft Banken beim gesicherten Nachrichten- und Zahlungsverkehr.

Oft werden dabei eine oder mehrere Zwischenbanken eingeschaltet, die die Gesamtkosten erhöhen, aber auch für Verzögerungen sorgen können. Ihre deutsche Hausbank kann leider nicht genau einschätzen, wie lange ein Geldtransfer insgesamt dauern wird.

Da dies nicht in der Hand der überweisenden Bank liegt, bringen auch Eilzuschläge oder Expressgebühren normalerweise wenig. Denn die Prozesse der Zwischenbanken und Empfängerbank können damit nicht beschleunigt werden.

Wie klappen Auslandsüberweisungen schneller?

Sie möchten Geld besonders schnell in das Ausland überweisen? Dann sollten Sie einen Blick auf Geldtransfer-Dienstleister wie Wise, Remitly, Azimo und Co. werfen. Mithilfe dieser Unternehmen können Sie Auslandsüberweisungen teilweise in Echtzeit durchführen.

Diese unterhalten nämlich lokale Konten in vielen Ländern. Wenn Sie Geld von Deutschland in die Türkei überweisen möchten, müssen Sie den gewünschten Betrag an ein deutsches Konto von einem Geldtransfer-Dienstleister überweisen. Das Unternehmen überweist dann von einem türkischen Konto Geld an Ihren Zahlungsempfänger.

Es finden also im Prinzip zwei Inlandsüberweisungen statt. In einige Länder können Sie daher Echtzeitüberweisungen durchführen. Sie sollten mit einer Dauer von maximal zwei Tagen rechnen, falls es zu unerwarteten Verzögerungen kommt.  

Finden Sie jetzt die schnellste Möglichkeit für Ihre Auslandsüberweisung

Nutzen Sie unsere Geldtransfer-Suchmaschine, um die schnellste Möglichkeit für Ihre Auslandsüberweisung zu finden!

Geben Sie dazu einfach Ihr Zielland und Ihren gewünschten Transferbetrag ein. Wir durchsuchen in Echtzeit, welcher Geldtransfer-Anbieter am günstigsten und am schnellsten ist!

So kommt Ihre Auslandsüberweisung nicht nur schneller an als mit einer normalen Bank, Sie sparen auch bares Geld dabei!

Jetzt Anbieter vergleichen und Geld schnell überweisen! 💸💳

Sie fragen sich vielleicht..

Warum Sie Monito vertrauen können

Sie kennen die oft unverschämten Kosten für Überweisungen ins Ausland wahrscheinlich nur zu gut. Nachdem sie 2013 selbst mit dieser Frustration konfrontiert waren, starteten die Monito-Gründer François, Laurent und Pascal eine Geldtransfer-Suchmaschine, um die besten Geldtransferdienste auf der ganzen Welt zu vergleichen.

Heute vertrauen rund 8 Millionen Menschen jedes Jahr auf die preisgekrönten Vergleiche, Bewertungen und Leitfäden von Monito. Unsere Empfehlungen werden durch Millionen von Preisdatenpunkten und Dutzende von Expertentests gestützt - so können Sie beruhigt die beste Entscheidung treffen.

Erfahren Sie mehr über Monito
  • Über 15 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt vertrauen Monito.

  • Die Experten von Monito verbringen zahlreiche Stunden mit dem Testen und Vergleichen von Geldtransfer-Dienstleistern.

  • Partnerprovisionen beeinflussen niemals unsere Unabhängigkeit

Monito.com

Impressum
Global Impact Finance Ltd
Avenue de Montchoisi 35
1006 Lausanne
Schweiz

Informationen zu unseren Kooperationen
Statt mit Werbebannern und Paywalls verdient Monito Geld durch Affiliate-Links zu einigen Unternehmen, die wir auf unserer Website vorstellen. Obwohl wir immer nach neuen und interessanten Optionen suchen, können wir nicht jeden Anbieter berücksichtigen. Unser umfangreiches Angebot an vertrauenswürdigen Affiliate-Partnern ermöglicht es uns, detaillierte, unvoreingenommene und lösungsorientierte Empfehlungen für alle Arten von Verbraucherfragen und -problemen zu geben. Auf diese Weise können wir unsere Nutzer mit den passenden Anbietern für ihre Bedürfnisse zusammenbringen und dabei ehrlichen Anbietern helfen, neue Kunden zu gewinnen. - ein Gewinn für alle Beteiligten. Auch wenn wir für einige Links auf Monito eine Provision erhalten, hat dies keinen Einfluss auf die Unabhängigkeit und Integrität unserer Meinungen, Empfehlungen und Bewertungen.