Über uns

Monito ist eine Vergleichswebsite für internationale Geldtransfer-Services. Wir vergleichen und überprüfen mehr als 450 Geldtransfer-Anbieter, um Ihnen dabei zu helfen, die beste Option für jeden Ihrer internationalen Transfers zu finden.

Wir haben vertragliche Vereinbarungen mit Geldtransfer-Anbietern, die es uns erlauben, unsere Arbeit zu finanzieren. Dies gewährleistet auch, dass alle Informationen, die wir zur Verfügung stellen, immer so genau und transparent wie möglich sind.

Wechselkurswarnungen

Der Markt ändert sich ständig, die Wechselkurse steigen und fallen und die Anbieter passen ihre Preise ständig an. Nutzen Sie unsere intelligenten Alarme, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!

Was Sie über internationale Online-Banküberweisungen wissen müssen

Wie können Sie sicherstellen, dass mehr Geld beim Empfänger ankommt? Welche Gebühren fallen bei internationalen Banküberweisungen an? Wie viel Zeit nimm eine internationale Banküberweisung in Anspruch? Ist dies die beste Art, mein Geld zu überweisen? Hier sind die Antworten.

    Zuletzt aktualisiert 27. November 2018
    Geschrieben von François Briod

    Sie müssen Geld ins Ausland überweisen, um Ihre Rechnungen zu bezahlen, Ihrer Familie oder Ihren Freunden zu helfen, jemandem ein Geschenk zu schicken, ein Produkt zu kaufen, Ihre Lieferanten zu bezahlen … oder weil Sie Ihr Geld aus einem beliebigen anderen Grund außerhalb Ihrer Landesgrenzen benötigen. Ihr Geld liegt auf Ihrem Bankkonto, aber Sie brauchen es auf einem anderen Konto, in einem anderen Land und in einer anderen Währung, und zwar schnell! Der erste Instinkt mag vielleicht sein, die Webseite Ihrer Bank aufzurufen, die Kontodaten des Empfängers einzugeben (IBAN, SWIFT und BIC) und …   voilà!

    Aber … vielleicht kommen Ihnen auch  Zweifel und Sie wollen mehr über mögliche Vor- und Nachteile erfahren, etwa was Abwicklung, Gebühren, Wechselkurse und Überweisungsdauer angeht?

    Die Vorteile internationaler Banküberweisungen

    • Ihre Bank ist bereits mit der Vewaltung Ihrer Finanzen betraut und Sie vertrauen ihr auch in dieser Hinsicht. Das internationale Bankensystem hat sich mehr als nur bewährt. Ihr Geld ist in sicheren Händen.
    • Ihre Bank kennt Sie und Sie müssen kein neues Konto bei einem Überweisungsdienstleister eröffnen.
    • Sie kennen Ihr E-Banking-System und wissen, wie es funktioniert.

    Die Medaille hat allerdings noch eine Kehrseite:

    Die Nachteile internationaler Banküberweisungen

    • Sie sind unumkehrbar (was weg ist, ist es weg).
    • Sie nehmen oft eine seeeeeehr lange Zeit in Anspruch. Zeit, in der die Wechselkurse zu Ihrem Vor- oder Nachteil schwanken können. Das Risiko tragen Sie.
    • Sie sind normalerweise teuer und die Gebühren summieren sich schnell: Übeweisungsgebühren, Währungsumrechnungsgebühren, Korrespondenzbankgebühren, versteckte Aufschläge auf die Wechselkurse usw. …

    Wenn Sie bereits davon überzeugt sind, dass Sie bessere oder günstigere Alternativen zu internationalen Überweisungen finden müssen, dann werfen Sie doch einen Blick auf unser Vergleichs-Tool:

    Vergleichen Sie die besten Möglichkeiten, Geld in alle Welt zu überweisen 

    Geld senden aus
    Grossbritannien
    Geld empfangen in
    Select a country
    Wieviel
    Nach
    • Wie viel Zeit nimm eine internationale Banküberweisung in Anspruch?

      Internationale Banküberweisungen nehmen in der Regel zwei Tage in Anspruch. Abhängen tut das vom Ursprungs- und Bestimmungsland sowie den beteiligten Banken. Hier sind einige Beispiele:

      • Lloyds benötigt für internationale Überweisungen: In der Regel ein paar Tage, aber die Zeiten schwanken abhängig davon, wohin Sie Geld überweisen. Nach Kanada kann das beispielsweise bis zu 4 und nach Kenia bis zu 14 Tage dauern.
      • HSBC UK benötigt für internationale Überweisungen: Bis zu 4 Werktage
      • Barclays UK benötigt für internationale Überweisungen: Je nach Uhrzeit 1–2 Tage 2
      • Die Bank of America benötigt für internationale Überweisungen: 2–4 Tage
      • RBS benötigt für internationale Überweisungen: 2–4 Werktage

      Wie Sie sehen können, werden Sie keine klare Antwort erhalten, weil die Banken Ihnen ungern genau verraten, wie lange Ihre Überweisung zu einem bestimmten Zeitpunkt unterwegs sein wird.

    Wie hoch sind die Gebühren für internationale Banküberweisungen?

    Banken erheben normalerweise drei Arten von Gebühren für internationale Banküberweisungen.

    • Gebühren für internationale Banküberweisungen: Hängt dabon ab, ob Sie online oder in einer lokalen Filiale bezahlen oder nicht; letzteres ist oft viel teurer. Die internationale Überweisungsgebühr ist in der Regel eine Pauschalgebühr (z. B. 10 £), unabhängig davon, welchen Betrag Sie überweisen. Die Preise sind normalerweise im Gebührenverzeichnis der Bank aufgelistet.
    • Gebühren für Korrespondenzbanken: Wenn es Ihr Konto verlassen hat, wird das zu überweisende Geld vor Erreichen des endgültigen Ziels in der Regel über mehrere Banken weitergeleitet, falls Ihre Bank keine direkte Beziehung zur Bank des Empfängers hat. Für gewöhnlich haben Sie die Wahl, wer diese Kosten übernehmen soll: Sie oder der Empfänger. Sie können die Kosten auch teilen (bei SWIFT-Überweisungen ist dies Standard).
    • Wechselkursaufschlag oder versteckte Wechselkursgebühren: Banken geben häufig an, Gelder, die Sie in einer anderen Währung überweisen wollen, zum „Wechselkurs der Bank“ zu tauschen. Dieser Wechselkurs unterscheidet sich in der Regel vom aktuellen Wechselkurs, den Sie bei Google oder XE.com finden. Dieser Unterschied bedeutet einen Nachteil für Sie, nämlich dass weniger Geld auf der anderen Seite ankommt und mehr in den Taschen der Bank landet. Lesen Sie hier mehr über Devisenmittelkurse und Wechselkursaufschläge.

    Es ist meistens ziemlich kompliziert, die Gesamtkosten einer internationalen Banküberweisung zu berechnen, und im Allgemeinen ist das beabsichtigt. Insgesamt genießen Transparenz und Ehrlichkeit in der Banken- und Devisenwelt oft NICHT die höchste Priorität. Hier einige Beispiele: 2015 wurden fünf große Banken (Citigroup, UBS, JPMorgan Chase, Barclays und die Royal Bank of Scotland) wegen illegaler Absprachen zur Beeinflussung von Wechselkursen zu ihren Gunsten mit einer Geldstrafe belegt. 2018 berichtete das Wall Street Journal, dass American Express Angestellten zufolge kleinen Unternehmenskunden regelmäßig zunächst ein gutes Angebot macht, um den Preis dann heimlich zu erhöhen, ohne den Kunden darüber zu informieren. Ebenfalls im Jahr 2018 berichtete Finextra, eine unabhängige FinTech-Nachrichtenagentur, dass die Financial Conduct Authority des Vereinigten Königreichs festgestellt hatte, dass viele Währungsumrechnungsseiten Verbraucher mit komplett unerreichbaren Wechselkursen in die Irre führen.

    Aus diesem Grund haben wir Monito.com ins Leben gerufen, eine Vergleichs-Tool, mithilfe dessen Sie vor Ihrer nächsten Überweisung die jeweiligen Gebühren abfragen und vergleichen können:

    Finden Sie bessere Alternativen zu Banken, um Geld ins Ausland zu überweisen

    Geld senden aus
    Grossbritannien
    Geld empfangen in
    Select a country
    Wieviel
    Nach

    Beliebte Alternativen zu Banken, um Geld ins Ausland zu überweisen

    Schauen wir uns einige konkrete Beispiele an:

    RBS' Gebühren und Wechselkurse für internationale Überweisungen

    Die Gebühren für eine internationale Banküberweisung mit RBS lauten wie folgt:

    • 10 £ Gebühr für Euro-Überweisungen nach Europa, 22 £ Gebühr für den Rest der Welt bei einer Online-Überweisung mit RBS Royworld Economy.
    • Korrespondenzbankgebühren: Sie können wählen, ob Sie nur RBS-Gebühren oder alle Gebühren übernehmen wollen oder den Empfänger alle Gebühren zahlen lassen.
    • Wechselkursaufschlag: RBS schlägt 2 % bis 3 % auf den Devisenmittelkurs auf. Sie können die Wechselkurse von RBS hier abrufen.

    Wenn Sie 1.000 £ nach Australien überweisen wollen, betragen die Kosten hierfür 22 £ + 27 £ (2,7 % Wechselkursaufschlag als dieser Artikel verfasst wurde) = 49  £ + Korrespondenzbankgebühren.

    Die gesamten Gebühren für eine internationale Banküberweisungsgebühren nach Australien betragen bei RBS zwischen 4,7 % und 7 % des Betrags, den Sie überweisen wollen.

    Der Maximalbetrag für internationale Überweisungen beträgt bei RBS 20.000 £ pro Werktag.

    Barclays Gebühren und Wechselkurse für internationale Überweisungen

    Die Gebühren für eine internationale Banküberweisung mit Barclays UK lauten wie folgt:

    • Wenn Sie Geld online oder per Mobile Banking überweisen, geschieht dies gebührenfrei. Wenn Sie Geld bei einer Filiale überweisen, werden Ihnen für eine internationale Banküberweisung zwischen 25 £ und 40 £ berechnet.
    • + Zwischenbankgebühren (oder Empfängergebühren): Je nach Bestimmungsland zwischen 4 £ und 50 £
    • + Barclays' in diesem Beitrag von TranfserWise auf ~ 2,75 % bezifferter Wechselkursaufschlag

    Wenn Sie mit Barclays UK online 1.000 £ nach Australien überweisen, ist Ihre Überweisung gebührenfrei. Sie haben die Möglichkeit, die Übermittlungsgebühr  von 5 £ zu übernehmen (damit der Empfänger dies nicht tun muss) und Sie zahlen 27,5  £ (2,75 %) an Wechselkursgebühren, was sich auf insgesamt 32,50 £ beläuft (oder 3,25 % der überwiesenen Gesamtsumme).

    Transferwise Screenshot of Barclays exchange rate markup

    HSBC UKs Gebühren und Wechselkurse für internationale Überweisungen

    Für eine internationale Banküberweisung mit HSBC fallen folgende Gebühren an:

    • 4 £ Überweisungsgebühren online und 9 £ in einer Filiale oder per Telefon
    • + Korrespondenzbankgebühren
    • + HSBC-Wechselkurs (intransparent)

    Die Gesamtkosten einer internationalen Banküberweisung mit HSBC sind schwer zu schätzen, da die HSBC hier nicht transparent agiert und ihre Wechselkurse nicht veröffentlicht. Laut einer „This Is Money“-Recherche war HSBC mit Gesamtkosten von 6,73 % für eine Überweisung von 1000 £ auf ein in Euro geführtes Konto die teuerste Bank für internationale Überweisungen mit Währungsumrechnung.

    Der Höchstbetrag für internationale Überweisungen, beträgt bei HSBC 10.000  £.

    Beliebte Alternativen zu Banken, um Geld ins Ausland zu überweisen