Penta Geschäftskonto: Erfahrungen, Gebühren und Alternativen!

Jan 17, 2021
Informationen zu unseren Kooperationen

Penta ist eine junge deutsche Neobank, die sich ausschließlich auf Geschäftskunden fokussiert. Das Penta Geschäftskonto ist eine der beliebtesten Optionen für Freiberufler, Selbstständige und kleinere Unternehmen. Die Besonderheit: Das Konto wird vollständig digital verwaltet und lässt sich in unter 48 Stunden online eröffnen. Was das Penta Geschäftskonto bietet und ob es sich lohnt, erklären wir Ihnen in diesem Erfahrungsbericht. Außerdem stellen wir Ihnen einige interessante Alternativen vor. Viel Spaß! 💸

Geschäftskonten bei traditionellen Banken gelten als relativ unflexibel und benötigen oft mehrere Wochen, bis sie eröffnet werden können. Die Penta Bank möchte dies ändern und verspricht ein Geschäftskonto mit exzellentem Kundensupport, günstigen Gebühren und praktischen Buchhaltungsintegrationen. Damit sollen Selbstständige, Freiberufler und kleinere Unternehmen ohne eigene Buchhaltungs-Abteilung besonders viel Zeit durch automatische Datensynchronisierungen sparen.

Wenn Sie sich mit Geschäftskonten auskennen, haben Sie vielleicht schon festgestellt, dass das Penta Geschäftskonto funktionell dem beliebten Geschäftskonto von Kontist ähnelt. Allerdings gibt es einige entscheidende Unterschiede, auf die wir später noch genauer eingehen werden.

Was bietet Penta? Und welche Vorteile bietet es im Vergleich zu kostenlosen Geschäftskonten, die auch heutzutage noch bei vielen Banken verfügbar sind? Diese Fragen sind für uns Grund genug, um uns das Geschäftskonto der Berliner Neobank einmal ganz genau anzusehen.

INFO: Penta arbeitet mit der Solarisbank zusammen, da das Startup keine eigene Banklizenz besitzt. Wir bezeichnen Penta in diesem Artikel trotzdem als Bank, um einen besseren Lesefluss zu gewährleisten.

Penta Geschäftskonto: Gebühren und Funktionen

Penta bietet zwei vorgefertigte Kontomodelle an, die für sämtliche Rechtsformen in Deutschland verfügbar sind. Darüber hinaus können größere Unternehmen auch ein Konto mit komplexeren Anforderungen für einen individuellen Preis eröffnen.

Die Kontomodelle sind kostenpflichtig und lassen sich ausschließlich digital verwalten. Dabei ist die günstigste das Kontomodell „Advanced“ für eine Kontoführungsgebühr von 9 € pro Monat. Dies beinhaltet bis zu 100 ausgehende kostenfreie SEPA-Überweisungen, 2 kostenfreie Bargeldabhebungen, 1 kostenfreies Unterkonto und zwei Nutzerkonten, die jeweils mit einer eigenen Debitkarte kommen. Darüber hinaus bietet es nahezu alle Funktionen, die kleinere Unternehmen und Selbstständige von einem guten Geschäftskonto erwarten.

Das Kontomodell „Premium“ ist für 19 € pro Monat erhältlich und verspricht bessere Konditionen für Unternehmen, die etwas mehr von ihrem Geschäftskonto erwarten. Hier werden bspw. 300 statt 100 kostenfreien ausgehenden SEPA-Transaktionen pro Monat geboten. Darüber hinaus kommt das Konto mit 5 Nutzerkonten mit jeweils einer Debitkarte. Es lassen sich zudem bis zu 4 Unterkonten einrichten. Sehr interessant: Für einmalig 29 € können Premium-Kontoinhaber ein POS-System erwerben, mit welchem sich Kartenzahlungen annehmen lassen.

Funktionell unterscheiden sich die beiden Kontomodelle aber kaum. Wir sehen den Hauptunterschied lediglich darin, dass das Premium Geschäftskonto nicht nur SEPA-Lastschrift-Zahlungen, sondern auch SEPA-Lastschrift-Einzüge unterstützt.

Sie möchten die Konditionen der Geschäftskonten vergleichen? Wir haben die Hauptunterschiede in unserer Tabelle für Sie visualisiert. Darüber hinaus finden Sie weitere Unterschiede auf der Penta Website.

INFO: Die Integration in verschiedene Buchhaltungstools, sowie die Kernfunktionen des Penta Geschäftskontos werden von beiden Kontomodellen geboten. Keine Sorge, darauf gehen wir später noch ein! 😉

Das sind die Gebühren des Penta Geschäftskontos:

Penta Advanced

Penta Premium

Kontoführungsgebühr / Monat

9,00 €

19,00 €

Visa Debitkarten

2

5

Kostenfreie Nutzerkonten

2

5

Unterkonten

1

4

Kostenfreie Bargeldabhebungen

2 / Monat

3 / Monat

Kostenfreie SEPA-Überweisungen

100 / Monat

300 / Monat

SEPA-Lastschriften

Zahlungen

Zahlungen + Einzüge

Wechselkursaufschlag

1,0 %

0,5 %

Welches der Penta Geschäftskonten lohnt sich am meisten?

Wir finden die Kontomodelle und Gebührenstruktur der Penta Bank transparent und ansprechend. Die Kontomodelle „Advanced“ und „Premium“ bauen aufeinander auf, sodass sich eine ganz klare Handlungsempfehlung aussprechen lässt. Wir sind uns sicher, dass das günstigere Geschäftskonto für die meisten Nutzer mehr als ausreichen sollte. Gerade Selbstständige, Freiberufler und sehr kleine Unternehmen werden ohne jeden Zweifel mit den monatlichen Buchungen auskommen.

Das Kontomodell Premium ist unserer Meinung nach für größere Unternehmen interessant, die jeden Monat hunderte Rechnungen begleichen müssen oder mehrere Mitarbeiter mit Debitkarten ausstatten möchten. Da das POS-Terminal nur für Inhaber des Premium-Kontos verfügbar ist, sollten sich Restaurants, Cafes oder Einzelhändler grundsätzlich für das Penta Premium-Konto entscheiden. Da Penta allerdings aktuell noch keine Bargeldeinzahlungen ermöglicht, sollten diese Unternehmen ggf. ein Geschäftskonto bei einer klassischen Bank bevorzugen.

Schade finden wir, dass es keine kostenlose Variante des Geschäftskontos gibt. Allerdings können wir auch verstehen, dass gerade Geschäftskonten durch ihre höheren Einlagen im aktuellen Negativzins-Umfeld höhere Kostenrisiken für Banken darstellen. Gebühren für Geschäftskonten sind unserer Meinung nach daher grundsätzlich gerechtfertigt, wenn sie mit einem ansprechenden Leistungsangebot kombiniert werden.

INFO: Auch Penta Kunden müssen seit dem 31.10.2020 Negativzinsen in Höhe von 0,50 % ab einem Gesamtguthaben von 100.000 € bezahlen. Wir finden dies schade, da Penta offensichtlich auch für größere Unternehmen geeignet ist.  

Kreditzugang, Gründungsberatung und weitere Besonderheiten!

Penta unterscheidet sich in einigen Aspekten ganz erheblich von klassischen Banken und typischen Neobank-Konkurrenten. Dazu gehört bspw. das vielseitige Kreditangebot der Neobank. Neben klassischen Niedrigzinskrediten, wie dem KFW-Schnellkredit, Subventionsdarlehen, wird auch Factoring und Finetrading angeboten. Damit haben gerade die Selbstständigen und Unternehmen einen großen Vorteil, die von den finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise besonders stark getroffen wurden. Die Kreditvergabe erfolgt zudem komplett online und ist kinderleicht!

Ein weiteres interessantes Angebot ist die Gründungsberatung von Penta. Für eine faire Gebühr von 239 € exkl. Umsatzsteuer können drei telefonische Rechtsberatungen mit qualifizierten Anwälten in Anspruch genommen werden. Außerdem werden Vorlagen für sämtliche Gründungsdokumente kostenfrei bereitgestellt. Mehr über die Gründungsberatung erfahren Sie hier.

Im Gegensatz zu vielen anderen Banken erlaubt Penta die Eröffnung von Unterkonten, mit denen Rücklagen für Steuernachzahlungen oder Investitionen getätigt werden können. Besonders ansprechend finden wir, dass es sich dabei um vollwertige Unterkonten mit einer separaten IBAN handelt.

Die Buchhaltungsintegration: Das Herzstück des Penta Geschäftskontos!

Für uns sind die Buchhaltungsintegrationen von Penta das absolute Herzstück des Geschäftskontos, da sie den Kontoinhabern viel Zeit sparen können. Im Gegensatz zum Geschäftskonto von Kontist werden dabei nicht nur drei Integrationen angeboten, sondern insgesamt neun.

Ob das ein Vorteil ist, hängt sicherlich davon ab, welche Buchhaltungsintegration Sie persönlich nutzen. Heute (Januar 2021) bietet Penta folgende Buchhaltungsintegrationen kostenfrei für die Kontomodelle „Advanced“ und „Premium“ an:

  • Debitoor
  • Lexoffice
  • Datev
  • Papierkram
  • Billomat
  • Buchhaltungsbutler
  • sevDesk
  • CANDIS
  • FastBill

Wenn Sie eines dieser Programme nutzen, können Sie einen automatischen Datenexport Ihrer Transaktionen einrichten. Damit erscheinen sämtliche Einnahmen und Ausgaben vollautomatisch in Ihrer Buchhaltungssoftware, wo Sie diese bequem und steuerkonform verbuchen können. Dies ist besonders interessant, da Penta Nutzer mit der Penta App die Belege für Zahlungen einscannen können, sodass diese ebenfalls an das Buchhaltungsprogramm exportiert werden können.

Unternehmen können so bis zu 11 Stunden Zeitaufwand pro Woche sparen. Bei den meisten Solo-Selbstständigen ist dieser Wert vermutlich etwas geringer. Darüber hinaus sinkt die Wahrscheinlichkeit von Fehlern, da Daten nicht mehr manuell eingegeben werden müssen. Da freut sich auch das Finanzamt!

Auslandsüberweisungen mit Penta: Günstiger als klassische Banken

Die Penta Bank wirbt auf ihrer Website damit, dass Kontoinhaber besonders günstige Auslandsüberweisungen tätigen können. Dies ist unserer Meinung nach aber nur begrenzt richtig. Da wir in einer globalisierten Welt leben, sind Auslandsüberweisungen für viele Unternehmen sehr wichtig und sollten daher auch möglichst günstig sein.

Die Gebühren für Auslandsüberweisungen setzen sich bei Penta aus einem Wechselkursaufschlag und einer Grundgebühr zusammen. Wie hoch der Wechselkursaufschlag ausfällt, hängt von dem Kontomodell des Überweisenden ab. Während „Advanced“-Kunden 1,0 % Aufschlag bezahlen, müssen „Premium“-Kunden nur 0,5 % bezahlen.

Die Grundgebühr für eine OUR-Überweisung über das SWIFT-Netzwerk liegt zwischen 15,00 € und 30,00 € pro Transaktion. Wie hoch die Gebühr genau ausfällt, hängt von dem jeweiligen Zielland ab. Auch wenn Penta nicht darauf hinweist, können wir uns vorstellen, dass die Gebühren für Zwischenbanken bei Transfers in einige Länder nicht berücksichtigt werden.

Denn gerade Banken in dollarisierten Ländern, wie Ecuador, Panama, El Salvador oder Kambodscha können oft nur über US-Banken SWIFT-Überweisungen empfangen. Dafür liegen die Gebühren nicht selten zwischen 40,00 USD und 70,00 USD pro Transaktion. Zwischenbanken und hohe zusätzliche Gebühren sind aber auch bei Geldtransfers in andere Regionen keine Seltenheit. Eine genaue Kostenübersicht finden Sie im Preis-Leistungs-Verzeichnis von Penta.

Sie möchten wissen, wie teuer Auslandsüberweisungen mit Penta insgesamt sind? Wir haben dies an einem Transfer von 1000 € in die USA einmal dargestellt:

Dauer

Gesamtkosten

Empfänger erhält

Auslandsüberweisung Penta

Unterschiedlich

ca. 20,00 €

≈ 1184 USD

Deutsche Bank

ca. 5 Tage

41,35 €

≈ 1158 USD

Wise

In Echtzeit

5,14 €

1201 USD

Sparkasse

ca. 5 Tage

ca. 45,00 €

≈ 1153 USD

Mitarbeiter-Debitkarten für das Penta Geschäftskonto

Penta ist einer der wenigen Anbieter von Geschäftskonten, der Kontoinhabern kostenlos zwei (Advanced) bis fünf (Premium) Debitkarten zur Verfügung stellt und die Ausgabe weiterer Debitkarten nicht limitiert. Für zusätzliche drei Euro pro Monat je Debitkarte können Premium-Nutzer beliebig viele weitere Debitkarten bestellen.

Dies ist besonders interessant für Unternehmen, in denen Außendienstmitarbeiter regelmäßige Geschäftsausgaben tätigen müssen. Denn wenn jeder Mitarbeiter über eine eigene Firmen-Debitkarte verfügt, gehören Rückerstattungen der Vergangenheit an. Da die Penta-App zudem als Rechnungs-Scanner dient, können Mitarbeiter ihre Belege direkt an die Transaktions-Daten anhängen, welche anschließend problemlos in die Buchhaltungssoftware des Unternehmens exportiert werden. Falls ein Mitarbeiter dies mal vergisst, erinnert die Penta-App ganz automatisch daran, sodass Finanzabteilungen nie mehr fehlenden Belegen hinterherrennen müssen!

Wir finden, dass sich der Preis von bis zu 19,00 € pro Monat für Penta Premium durchaus lohnt, wenn man bedenkt, dass dafür bereits fünf kostenfreie Debitkarten geboten werden. Bei vielen anderen Banken, wie der Deutschen Bank, ist die Anzahl an verfügbaren Debitkarten streng limitiert. N26, Revolut und die meisten anderen Neobanken bieten dagegen gar keine Zusatzkarten an.

Für relativ wenig Geld können Unternehmen mit Penta also sämtlichen Mitarbeitern Debitkarten zur Verfügung stellen. In unseren Augen ist dies ein absolutes Alleinstellungsmerkmal des Geschäftskontos und könnte für viele Unternehmen ein ganz klares Kaufargument sein.

Erfahrungen mit dem Penta Geschäftskonto:

Obwohl es Penta erst seit 2017 gibt, hat das Banking-Startup einen sehr guten Ruf bei seinen Kunden. Auf Trustpilot wurde Penta mit einer Durchschnittsbewertung von 4,4 von 5 Sternen sehr positiv bewertet. Besonders gelobt wurde die schnelle Antwortzeit des Kundensupports und das vielseitige Produktangebot. Einige Nutzer merkten auch an, dass sie besonders positiv finden, dass sich das Konto auch an internationale Teams richtet und Geschäftsführer mit Wohnsitz im Ausland akzeptiert.

Die Kontoeröffnung soll in vielen Fällen sogar deutlich weniger als die versprochenen 48 Stunden dauern. Laut einer Nutzerbewertung haben die meisten klassischen Banken nach 48 Stunden noch nicht mal den Kontoantrag verschickt!

Dass das Geschäftskonto wirklich exzellent ist, sieht man auch daran, dass es kaum negative Bewertungen gibt. Die wenigen negativen Bewertungen beziehen sich meistens darauf, dass Penta bei Pfändungen der Geschäftskonten relativ empfindlich reagiert und Konten erst freigibt, wenn belegt werden kann, dass die Forderungen beglichen wurden.

Außerdem kritisieren einige Kunden, dass die Kontoeröffnung in der Corona-Zeit vereinzelt länger dauern kann. Wir haben aber den Eindruck, dass es sich dabei um Einzelfälle handelt.

Was bietet die Penta-App?

Web-Apps und Smartphone-Apps sind für digitale Konten besonders wichtig, da in Notfällen kein Filialnetzwerk für das Banking zur Verfügung steht. Penta Geschäftskonten lassen sich über eine Web-App und eine Smartphone-App verwalten. Die Penta-App ist auf Android und IOS in den jeweiligen App-Stores verfügbar.

Die Smartphone-App von Penta gilt als zuverlässig, intuitiv, schnell und sicher. Das haben zumindest die Nutzer angemerkt, die in den App-Stores Bewertungen hinterlassen haben.

Unsere Highlights:

👍🏻 Push-Benachrichtigungen für sämtliche Transaktionen

So bleiben Unternehmensinhaber und Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand der Dinge und können transparent nachvollziehen, wenn Transaktionen getätigt wurden.

👍🏻 Komplettes und ortsunabhängiges Banking

Die Penta-App ersetzt die lokale Bankfiliale. Hier lassen sich sämtliche Banking-Aufgaben in wenigen Minuten erledigen.

👍🏻 Bequeme Überweisungsvorbereitung

Sie sparen Zeit dadurch, dass Mitarbeiter in der Buchhaltung sämtliche Überweisungen vorbereiten können, die Sie anschließend nur noch von Ihrem Smartphone bestätigen müssen!

👍🏻 Verschiedene Nutzer, ein Bankkonto

Bereits im kostengünstigsten Kontomodell Pentas erhalten Sie auf Wunsch zwei Nutzerkonten! Weitere Nutzerkonten kosten lediglich 2 € pro Monat.

Was bietet der Kundenservice des Penta-Geschäftskontos?

Der Kundenservice ist eines der Highlights von Penta. Denn dabei hat das Unternehmen einen komplett anderen Ansatz als klassische Banken. Statt möglichst viele Support-Mitarbeiter einzustellen, hat Penta hohe Anforderungen und bevorzugt Mitarbeiter, die bereits praktische Geschäftserfahrung gesammelt haben.

Die Support-Hotline erreicht man unter +49 30 311 983 23. Unter help@getpenta.com werden schriftliche Anfragen per E-Mail beantwortet. Außerdem gibt es eine hilfreiche Penta Slack-Community, die die meisten Fragen vermutlich in kürzester Zeit beantworten kann. Gerade kleinere Anliegen können so schnellstmöglich geklärt werden.

Das Support-Team ist montags bis freitags zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar. Den Trustpilot-Bewertungen zufolge sind die Supportmitarbeiter von Penta besonders kompetent, freundlich und sehr hilfsbereit.

Fazit: Lohnt sich das Penta Geschäftskonto?

Mit einer Kontoführungsgebühr von 9,00 € bis 19,00 € pro Monat ist das Geschäftskonto von Penta nicht gerade die günstigste Option Markt. Allerdings wird dafür sehr viel geboten, was den Preis in unseren Augen absolut rechtfertigt.

Wir empfehlen das Penta Geschäftskonto Unternehmen und Selbstständigen, die besonderen Wert auf die hier vorgestellten Leistungen legen. Unserer Meinung nach zeichnet sich Penta besonders durch die Tatsache aus, dass dort eine unlimitierte Anzahl an Debitkarten zu relativ günstigen Preisen verfügbar ist. Zum Vergleich: Das Premium-Geschäftskonto der Deutschen Bank mit zwei Mastercards kostet ganze 29,90 € pro Monat!

Die Buchhaltungsexporte sprechen uns ebenfalls an. Allerdings wird dies bereits in vielen kostenfreien Geschäftskonten, wie N26-Business oder Wise Business geboten. Ein Kaufargument für Penta wäre allerdings, wenn Ihr Buchhaltungsprogramm von keinem anderen Geschäftskonto unterstützt wird.

Abschließend lässt sich sagen: Wenn Sie nach einem Geschäftskonto suchen, dass die Vorzüge von Neobanken und klassischen Banken kombiniert, sollten Sie einen genaueren Blick auf Penta werfen. Wir finden, dass es sich hierbei um ein wirklich exzellentes Geschäftskonto handelt, das sich für viele Unternehmen und Selbstständige lohnt. Wenn Sie auf die Buchhaltungsfunktionen, zusätzliche Debitkarten und die anderen Funktionen verzichten können, kommen Sie aber auch mit einer kostenlosen Alternative aus.  

Was sind die Alternativen zum Penta Geschäftskonto?

Nahezu jede Bank in Deutschland bietet Geschäftskonten an. Da kann es schon mal schwierig werden, den Überblick zu behalten. Wir haben Ihnen in unserem Vergleich kostenloser Geschäftskonten bereits einige Alternativen vorgestellt. Unserer Meinung nach müssen Geschäftskonten für die meisten Selbstständigen und Freiberufler gar kein Geld kosten.

Mit N26-Business erhalten Sie bspw. ein exzellentes Geschäftskonto, das bereits mit einigen Buchhaltungssoftwares kompatibel ist. Dabei erhalten Kontoinhaber außerdem 0,1 % Cashback auf sämtliche Zahlungen mit ihrer Debitkarte. Uns spricht an, dass das Konto komplett kostenfrei ist.

Wise Business bietet ebenfalls einen exzellenten Leistungsumfang ohne Kontoführungsgebühr. Besonders spannend ist das Geschäftskonto für Unternehmen, die gleichzeitig mehrere Währungen halten und weltweite Zahlungen tätigen möchten. Dies ist nämlich ebenfalls kostenfrei möglich.

Eine kostenpflichtige Alternative ist Kontist, das wir bereits in unserem ausführlichen Testbericht vorgestellt haben. Das Premium-Geschäftskonto ist preislich mit dem Penta Geschäftskonto identisch. Kontoinhaber erhalten hier jedoch lediglich eine Debitkarte. Dafür wird eine clevere Steuerberechnung geboten, die Selbstständigen dabei helfen soll, Rücklagen für Steuernachzahlungen zu bilden.

Wir haben die drei Girokonten einmal mit Penta verglichen und glauben, dass es für jeden Anwendungsfall einen Favoriten gibt.

Penta Advanced

N26 Business

Kontist Premium

Wise Business

Monatliche Gebühr

9,00 €

0,00 €

9,00 €

0,00 €

Verfügbare Debitkarten

2

1 (kostenlos)

1 (kostenlos)

1 (kostenpflichtig)

Buchungsgebühr

0,00 € (100 Transaktionen pro Monat)

0,00 €

0,00 €

0,35 € pro Überweisung

Wechselkursaufschlag bei Auslandstransaktionen

1,00 %

0 %

1,70 %

0,35 % - 3 %

Abhebegebühren (Inland)

2x kostenfrei, danach 2,50 €

3x kostenfrei, danach 2,00 €

2,00 €

Bis 250 € p.m kostenfrei

IBAN?

DE

DE

DE

BE

Bargeldeinzahlungen?

Nein

Ja - Gebührenpflichtig

Nein

Nein

PentaN26KontistWise

Warum Sie Monito vertrauen können

Sie kennen die oft unverschämten Kosten für Überweisungen ins Ausland wahrscheinlich nur zu gut. Nachdem sie 2013 selbst mit dieser Frustration konfrontiert waren, starteten die Monito-Gründer François, Laurent und Pascal eine Geldtransfer-Suchmaschine, um die besten Geldtransferdienste auf der ganzen Welt zu vergleichen.

Heute vertrauen rund 8 Millionen Menschen jedes Jahr auf die preisgekrönten Vergleiche, Bewertungen und Leitfäden von Monito. Unsere Empfehlungen werden durch Millionen von Preisdatenpunkten und Dutzende von Expertentests gestützt - so können Sie beruhigt die beste Entscheidung treffen.

Erfahren Sie mehr über Monito
  • Über 15 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt vertrauen Monito.

  • Die Experten von Monito verbringen zahlreiche Stunden mit dem Testen und Vergleichen von Geldtransfer-Dienstleistern.

  • Partnerprovisionen beeinflussen niemals unsere Unabhängigkeit

Monito.com

Impressum
Global Impact Finance Ltd
Avenue de Montchoisi 35
1006 Lausanne
Schweiz

Informationen zu unseren Kooperationen
Statt mit Werbebannern und Paywalls verdient Monito Geld durch Affiliate-Links zu einigen Unternehmen, die wir auf unserer Website vorstellen. Obwohl wir immer nach neuen und interessanten Optionen suchen, können wir nicht jeden Anbieter berücksichtigen. Unser umfangreiches Angebot an vertrauenswürdigen Affiliate-Partnern ermöglicht es uns, detaillierte, unvoreingenommene und lösungsorientierte Empfehlungen für alle Arten von Verbraucherfragen und -problemen zu geben. Auf diese Weise können wir unsere Nutzer mit den passenden Anbietern für ihre Bedürfnisse zusammenbringen und dabei ehrlichen Anbietern helfen, neue Kunden zu gewinnen. - ein Gewinn für alle Beteiligten. Auch wenn wir für einige Links auf Monito eine Provision erhalten, hat dies keinen Einfluss auf die Unabhängigkeit und Integrität unserer Meinungen, Empfehlungen und Bewertungen.